Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Blut im Schlauch - Pumpe

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 110
    Mitglied seit: 15.06.2015
    am 13.01.2016 15:43:34 | IP (Hash): 1648092917
    Moin
    als ich mir beim letzten mal meinen Katheter "geschossen" habe (Paradigm Mio - Teflonkanüle), lief einige Zentimeter Blut in den Schlauch...
    Das ist mir auch schon ein/zwei mal passiert, da tat es allerdings so weh, dass ich ihn direkt wieder rausgerissen habe.
    Dieses Mal tat es überhaupt nicht weh, also habe den alten Schlauch ohne Blut genommen und etwas Insulin gepumpt, damit das Blut die Kanüle nicht verstopft.
    Ich habe das Gefühl, dass meine Werte nun mit diesem Katheter sogar etwas besser sind...
    Kann das sein ?
    Und sollte man den Katheter bei soetwas überhaupt verwenden oder besser direkt wieder wechseln ?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 32
    Mitglied seit: 10.10.2016
    am 12.10.2016 00:55:47 | IP (Hash): 1429254950
    Kann schon mal passieren dass man eine Vene erwischt.
    Wenn sich nach einigen Stunden eine Beule bildet / die Stelle hart wird, würde ich den Katheter wechseln.
    Achtung beim Rausnehmen dass kann stark nachbluten, habe mir dadurch schon mal die Kleidung versaut.

    Bearbeitet von User am 12.10.2016 00:58:39. Grund: ---