Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Veränderung von jetzt auf gleich....

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 69
    Mitglied seit: 26.01.2016
    am 26.01.2016 20:07:24 | IP (Hash): 1703985086
    Hallo allerseits,

    ich heisse Holger, bin 35 und bei mir wurde letzte Woche Dienstag Diabetes festgestellt. ich habe am Donnerstag jetzt einen Termin bei einem Facharzt um alles weitere zu besprechen. Ich habe jedoch eine Sache die mir unter den Nägeln brennt....

    Ich bin Brillenträger und habe seit der Diagnose meine Ernärhrung komplett auf ich nenn es mal "GESUND" umgestellt... keine Süßigkeiten und soweiter.... jetzt habe ich vor ca. 4 Wochen eine neue Brille bekommen an die ich mich gerade so einigermaßen gewöhnt habe.... meine Hornhautverkrümmung hat sich komplett gedreht und ich sehe generell auf beiden Augen schlechter, die letzte Brille war allerdings auch schon 5 Jahre alt.....

    Lange Rede kurzer Sinn, seit Sonntag Abend habe ich jetzt tierische Probleme mit meinen Augen. Als ob irgendetwas die Sehstärke beinträchtigt hat... ist es möglich, daß durch die Umstellung der Ernährung und des vermehrten Sportes eine Senkung des Zuckers (ich messe noch nicht selbst) eingetreten ist, die widerum auf meine Augen schlägt, so daß ich mir evtl. bald schon wieder neue Gläser (was sind schon 200 Euro .... ;/ ) zulegen kann?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wäre lieb.... ach der an dem Tag gemessene Wert lag bei 233, also der besagte Dienstag vor einer Woche an dem es festgestellt wurde..

    Viele liebe (hoffnungsvolle) Grüße

    Holger
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2222
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 26.01.2016 20:47:16 | IP (Hash): 487977129
    Hallo Holger,

    das ist normal und tritt häufig auf. Weil sich dein BZ jetzt stark verbessert, ändert sich der Brechungsindex und die Augen müssen sich erst an die neue Situation gewhnen. Das bessert sich auf jeden Fall wieder, allerdings kann das bis zu 3 Monaten dauern,

    Vielleicht passt ja dann deine neue Brille wieder. Auf jeden Fall solltest du dir in der nächsten Zeit keine teure Brille neu anpassen lassen. Vesrsuche lieber, die nächsten Monate mit preiswerten Zwischenlösungen zu überbrücken.

    Alles Gute, Rainer
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 69
    Mitglied seit: 26.01.2016
    am 26.01.2016 21:28:41 | IP (Hash): 1703985086
    Hallo Rainer,

    ich danke dir vielmals für die Information. Das heisst jetzt im Klartext ich muss mit der Situation so klar kommen und die Brille dann halt zwischendurch mal ausziehen und in ca. 3 Monaten dann wohl neue Gläser kaufen? Ich vermute, daß die jetzt 4 Wochen alten dann nicht mehr passen....

    Also würdest du sagen, ca. 3 Monate warten? Das ist natürlich sehr ärgerlich, hätte ich das nur 4 Wochen früher gewusst. :(

    Danke dir trotzdem!!
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2222
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 26.01.2016 21:40:06 | IP (Hash): 487977129
    Hallo Holger,

    die 3 Monate solltest du auf jeden Fall warten oder genau beobachten, wann sich nichts mehr ändert.

    Vielleicht hast du ja Glück und deine neue Brille passt dann wieder. Eigentlich stellt sich nach der Umstellung fast wieder der Zustand von vorher, vor der starken BZ-Senkung ein.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 69
    Mitglied seit: 26.01.2016
    am 26.01.2016 21:55:58 | IP (Hash): 1703985086
    Danke für deine Worte. Ich habe die Hoffnung, daß du recht behälst, es wäre wirklich doof, da ich gerade erst neue Gläser bekommen habe... da hatte ich auch schon richtig Probleme mich dran zu gewöhnen und es wurde gerade besser und jetzt kann ich sie fast nicht mehr anlassen... zumindest wenn ich z.B. am PC sitze... Autofahren geht ohne große Probleme, die NAHEN Dinge verursachen Probleme...

    Ich werde mal meinen neuen Arzt am Donnerstag fragen, da seh ich auch ob ich Medikamente brauch oder nicht oder was auch immer, ich hab da noch gar keine Ahnung was auf mich zu kommt.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 27.01.2016
    am 27.01.2016 10:11:23 | IP (Hash): 1945361725
    Hallo Holger,
    Deine Augenveränderung kann sich von selbst wieder geben. Ich würde aber zur Sicherheit einen Augenarzt aufsuchen um eine Augen Nerv Schädigung auszuschließen. Du hast nur zwei Augen. Leider hat mein Sohn auch auf solch eine Aussage seines Hausarztes gehört, und hat heute eine Sehkraft von unter 5% li, und unter 20% re . hier sollte jeder nur auf Nummer sicher gehen. Bitte keine Panik, aber lasse nicht zu viel Zeit ins Land gehen. Eine Schädigung kann nicht einfach rückgängig gemacht werden.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 69
    Mitglied seit: 26.01.2016
    am 27.01.2016 15:30:55 | IP (Hash): 1580357991
    Hallo,

    ich danke dir für deine ehrlichen Worte. Ich hab das Gefühl, daß es wieder besser wird aber stimmt schon. Ich hab generell keine Probleme mit den Augen ansich, außer eben, daß sich seit paar Tagen MIT Brille alles etwas seltsam ist... Ohne geht es ohne Probleme...

    Aber danke, ich schau mal auf alle Fälle danach....
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 27.01.2016
    am 28.01.2016 09:54:47 | IP (Hash): 1945361725
    Hast Du nur Probleme mit Deiner Brille, oder auch ohne Brille? Wegen der Brille, dann sollte eine Überprüfung der Brille erfolgen. Eine Achsenverdrehung ändert einiges beim Sehen. Wenn das auch ohne Brille vorhanden ist, dann solltest Du auch Kontouren in der Ferne nicht mehr gut erkennen können, Fenster an Häusern o, ä. Dann ab zum Augenarzt. ggf. Nieren überprüfen lassen. Hier geh bitte keinen Kompromiss ein. Du glaubst nicht was Dialyse und fast blind Dein Leben verändert.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 69
    Mitglied seit: 26.01.2016
    am 30.01.2016 09:29:15 | IP (Hash): 1703985086
    Hallo Herrmann,

    ich habe die Probleme nur mit Brille und auch erst nach ein paar Stunden. Okay, sagen wir so. Wenn ich mit Brille am PC sitze wird es mit der Zeit schlimm(er). Wenn ich z.B. mit dem Auto unterwegs bin oder einkaufen, spazieren oder so dann kommt das ganze nicht vor. Ich vermute einfach, daß sich meine Augen durch den Zucker verschlechtert haben und durch die neue Stärke und die jetzt verbundene Lebensumstellung sich das ganze auch auf die Augen auswirkt und die etwas "besser" sind und die Stärke nicht mehr passt. Kontouren in der Ferne kann ich erkennen, kein Problem.

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 12.04.2016
    am 12.04.2016 20:14:56 | IP (Hash): 968908613
    Ich habe eben ein neues Thema dazu erstellt da es mir ähnlich geht , Danke für die Antworten hier ,