Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Empfindliche Kopfhaut

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 6
    Mitglied seit: 15.03.2017
    am 19.03.2017 07:17:25 | IP (Hash): 2129662431
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Mittel welches endlich meine empfindliche Kopfhaut zur Ruhe bringt. Die ist so empfindlich, dass sie immer juckt und brennt. Wer von euch kann mir ein Mittel empfehlen, was mir helfen kann?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 239
    Mitglied seit: 27.01.2017
    am 19.03.2017 08:55:57 | IP (Hash): 283702437
    Es gibt schon eine Creme die hilft mir und auch meiner Frau
    ob diese allerdings dir hilft kann ich natürlich nicht sagen
    Hier mal der Link:
    http://www.physiogel.com/de/alle/calming_relief/bodylotion.html

    gibt´s in der Apotheke, und ist jetzt nicht gerade die Creme die man als " Schnäppchen" betiteln könnte, aber helfen tut´s !


    Frühling !
    Wenn im Walde singt die Wachtel, und den Mädels juckt die Schachtel, und den Burschen steht der Ständer dann ist Frühling im Kalender !
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2058
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 19.03.2017 09:08:24 | IP (Hash): 1041191888
    Hallo Marina,

    meine Empfehlung wäre: waschen ohne Shampoo.

    Ich habe zu diesem Mittel gegriffen, nachdem die Probleme mit der Kopfhaut immer schlimmer geworden sind. Die Haare brauchen 1...2 Monate, um sich daran zu gewöhnen. Diese Zeit müsstest du überstehen, danach ist das Gleichgewicht zwischen entfetten und nachfetten wieder hergestellt.

    Wahrscheinlich hast du ein paar mehr Haare als ich, deshalb wird die Entscheidung zu einem Versuch für dich etwas schwieriger sein. Google einfach mal nach "Haare waschen ohne Shampoo", da findest du genügend Berichte - auch von Leuten mit langen Haaren.

    Viel Erfolg, Rainer
    Bearbeitet von User am 19.03.2017 09:09:20. Grund: .
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 25
    Mitglied seit: 17.03.2015
    am 19.03.2017 22:25:12 | IP (Hash): 1376078875
    Hallo,

    ich habe lange Haare. Hatte gerade das selbe Problem und bin verrückt geworden. Schuppen, Jucken, Brennen, Auschlag und Haarausfall.
    Mir hat Ducray Seniol Shampoo geholfen. Alles andere habe ich erfolglos probiert. Es brannte schon beim auftragen. Waschen mit Roggenmehl ging auch aber das ausspülen dauert ewig.
    Das Shampoo habe ich in der Apotheke bestellt und Condi nur noch in die Längen.
    LG
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 692
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 20.03.2017 01:49:03 | IP (Hash): 790917721
    Josie schrieb:
    Hallo,

    ich habe lange Haare. Hatte gerade das selbe Problem und bin verrückt geworden. Schuppen, Jucken, Brennen, Auschlag und Haarausfall.
    Mir hat Ducray Seniol Shampoo geholfen. Alles andere habe ich erfolglos probiert. Es brannte schon beim auftragen. Waschen mit Roggenmehl ging auch aber das ausspülen dauert ewig.
    Das Shampoo habe ich in der Apotheke bestellt und Condi nur noch in die Längen.
    LG


    Hallo Josie,
    die Inhaltsstoffe des Ducray Seniol Shampoos sind nicht so gut - bes. das austrocknende Tensid Sodium Laureth Sulfate.

    Nutze als Shampoo (und auch Wasch-/Duschgel) dieses
    https://www.rossmann.de/produkte/babydream-extra-sensitive/waschlotion-shampoo-2-in1/4305615272641.html

    Für die Haarlängen nutze ich nur ein Haaröl nach dem Waschen, da auch Conditioner wiederum andere irritierende Substanzen enthalten und beim Ausspülen eben doch mit der Kopfhaut in Berührung kommen könnten.

    Gruß Elfe

    P.S.: Physiogel (siehe Link General Lee) gibt's auch als Shampoo, hat aber auch bedenkliche Inhaltsstoffe und habe dies nicht vertragen.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 25
    Mitglied seit: 17.03.2015
    am 20.03.2017 21:25:50 | IP (Hash): 1376078875
    Hallo Elfe,
    danke dir für den Tipp mir dem Shampoo. Ich bin absolut kein Fan von konventioneller Kosmetik, gerade weil da so viel bedenkliche Stoffe enthalten sind. Ich habe lange NK Shampoo benutzt, aber gerade die Coco Sulfate haben meine Kopfhaut total irritiert. Ich habe das Ducray Shampoo als Teenie mal vom Hautarzt bekommen und es war damals wie heute meine Rettung. Es ist schon komisch wie jeder so reagiert aber generell kann ich sagen das ich anfälliger geworden bin. Ob es nun das Alter oder doch der gestörte Stoffwechsel ist kann ich nicht sagen. Gerade wenn man nicht wie andere total gesund ist beschäftigt man sich mit allerlei Dingen und stellt immer wieder fest wie man doch "vergiftet" wird. Angefangen bei Kosmetik bis hin zu viel zu viel Zucker in sämtlichen Lebensmitteln. Es wurde alles genauso so gut wenn nicht besser schmecken ohne diese Zuckermassen und ich behaupte wir wären alle gesünder mit halb so viel künstlichen Sachen. Furchtbar.... Gedanken macht man sich wohl auch meistens erst wenn gesundheitlich eben nicht mehr alles stimmt.
    Liebe Grüße

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 692
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 21.03.2017 19:15:21 | IP (Hash): 579817800
    Hallo Josie,

    plage mich auch bes. seit Teenie (Beginn so mit Kosmetik, Schminken) mit Hautirritationen herum, so ganzkörper mäßig, allerdings Jahrzehnte vor meiner Diabetes-Zeit.
    Hautärzte, sogar Hautklinik mit Salben, Tinkturen und nicht aussagekräftigen Allergietests sind eher unerfreulich.
    Habe mich dann allein durch die Produktpaletten der Drogerien, Reformhäusern und Apotheken, einschl. Naturkosmetik, durchgetestet und belesen, Inhaltsstoffe recherchiert.

    Bin nun bei Babypflege gelandet, die auch für besonders empfindliche Erwachsenenhaut empfohlen wird
    zum Reinigen (wie schon gesagt)
    https://www.rossmann.de/produkte/babydream-extra-sensitive/waschlotion-shampoo-2-in1/4305615272641.html
    zur Pflege Gesicht
    https://www.weleda.de/produkt/w/weisse-malve-gesichtscreme
    Körper
    https://www.weleda.de/produkt/w/weisse-malve-pflegelotion

    Bin übrigens nicht so schwarz/weiß eingestellt, was Inhaltsstoffe in Lebensmitteln und Kosmetik angeht, 'vergiften' sowieso nicht, meine LADA-Diagnose hat mit Ernährung nichts zu tun.

    Gruß Elfe
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 15.03.2017
    am 22.03.2017 18:06:06 | IP (Hash): 2129662431
    Hallo liebe Marina,
    das ist as extrem unangenehmes, ich kenne das. Viele Jahre hatte ich damit echte Probleme, denn zum einen tut das echt weh und ich finde es sieht auch dumm aus, sich ständig am Kopf zu kratzen. Ich hatte so lange gesucht und so viele Mittel getestet, doch keines brachte den wirklichen Erfolg, Dann habe ich eine erstklassige Tinktur gefunden. Die hat mir wirklich bestens geholfen und dir wüde ich dir gerne empfehlen: http://www.de.eucerin.ch/produkte/dermocapillaire/kopfhautberuhigende-urea-tinktur

    Bearbeitet von User am 19.04.2017 13:53:23. Grund: Grammatik
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 692
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 23.03.2017 18:47:04 | IP (Hash): 579817800
    Gestern gab es im Fernsehen einen kritischen Beitrag zu Sensitive-Produkten.

    Wer mag, kann sich das 6 min-Video ansehen (und den Text dazu lesen) über
    http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=97450&key=standard_document_63912940

    Auch der erste Link ist interessant: Auch Naturkosmetik kann Allergien auslösen
    http://www.daab.de/haut/allergien-auf-kosmetikinhaltsstoffe/

    Gruß Elfe
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 10
    Mitglied seit: 03.08.2013
    am 09.07.2017 19:17:29 | IP (Hash): 1441351219
    Gruß

    Hast du bisher denn ein Mittel gefunden welches dir helfen kann ?

    Ich für meinen Teil habe schon immer sehr empfindliche Haut gehabt und muss sagen, dass ich auch gute Erfahrungen mit den Produkten von Eucerin habe. Momentan mache ich eine Epilation Laser Behandlung, da muss man ja auch immer darauf achten, dass id´die Haut danach gepflegt ist. Da nutze ich die ganz normale Nivea Creme und so Tücher für die Pflege.

    Sonst würde ich auch wirklich mal zum Arzt gehen, der kann dir auch bestimmt weiterhelfen.