Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 9
    Mitglied seit: 05.08.2017
    am 14.08.2017 17:47:23 | IP (Hash): 885883956
    Hallo

    Habe 10 Jahre Diabetes 2 Behandler HA möchte zum
    Diabetologen wechseln.Bin lange beim HA.Wie gehe ich
    vor um den HA nicht zu vergraulen.?


    Gruß aus der Sonne
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 200
    Mitglied seit: 28.07.2017
    am 14.08.2017 18:07:04 | IP (Hash): 1681285744
    Hallo Vogel der Sonne
    Das ist ganz einfach :
    Du sagst deinem HA wie zufrieden Du bist und Ihn deshalb für Allgemeines
    gerne behalten möchtest, aber für so etwas Spezielles wie Diabetes halt
    doch gerne zum Diabetologen gehen möchtest !
    Damit wird Er sicher einverstanden sein und wahrscheinlich sogar fragen
    ? ob Du da einen Diabetologen Kollegen vorgesehen hast, damit Er auch
    eine Überweisung erstellen könnte mit in Beilage der Krankengeschichte.

    .
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 04.09.2017
    am 04.09.2017 21:14:06 | IP (Hash): 1293530789
    Hab jetzt schon 5 Jahre Typ 2. Bin bei einem Nephrologen in Behandlung.Der hat eine eigene Diabetologin in der Praxis. Hab gehört dass man da nur angenommen wird wenn einen hohen BZ/LZW hat..
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 04.09.2017
    am 04.09.2017 21:15:09 | IP (Hash): 1293530789
    Hab jetzt schon 5 Jahre Typ 2. Bin bei einem Nephrologen in Behandlung.Der hat eine eigene Diabetologin in der Praxis. Hab gehört dass man da nur angenommen wird wenn einen hohen BZ/LZW hat..Es ist besser zum Spezialisten zu gehen
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 489
    Mitglied seit: 18.08.2017
    am 04.09.2017 21:33:50 | IP (Hash): 688584431
    Süßes schrieb:
    Hab jetzt schon 5 Jahre Typ 2. Bin bei einem Nephrologen in Behandlung.Der hat eine eigene Diabetologin in der Praxis. Hab gehört dass man da nur angenommen wird wenn einen hohen BZ/LZW hat..Es ist besser zum Spezialisten zu gehen



    Hab seit 31 Jahren Diabetes, ich hab gehört man kann nur zum Diabetologen wenn man Diabetes hat ...
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 18
    Mitglied seit: 26.10.2017
    am 30.10.2017 20:31:38 | IP (Hash): 989658136
    Vogel schrieb:
    Hallo

    Habe 10 Jahre Diabetes 2 Behandler HA möchte zum
    Diabetologen wechseln.Bin lange beim HA.Wie gehe ich
    vor um den HA nicht zu vergraulen.?


    Hallo,

    nach einem Krankenhausaufenthalt, bei dem mein Diabetes festgestellt wurde, habe ich mir sofort einen Hausarzt gesucht (zugegeben, ich hatte vorher keinen), aber auch gleich einen Diabetologen. So war es mir vom Krankenhausarzt dringend empfohlen worden. Dem neuen Hausarzt habe ich gleich beim 1. Besuch und Vorlage meiner Entlassungspapiere gesagt, dass ich meinen Diabetes beim Diabetologen behandeln lasse. Er meinte nur, das sei eine richtige Entscheidung gewesen. Ein Hausarzt ist eben ein Spezialist für allgemeine Medizin, aber mit Krankheiten, für die es Fachärzte gibt, sollte man auch zu solchen gehen.

    Ich glaube nicht, dass dein Hausarzt sauer ist, wenn du einen Facharzt konsultierst. Du musst ihm nur erklären, dass du grundsätzlich mit seiner Arbeit zufrieden bist und ihn selbstverständlich weiter als Hausarzt behalten willst…

    Viele Grüße
    Frankie-13
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 8
    Mitglied seit: 13.11.2017
    am 13.11.2017 12:22:17 | IP (Hash): 587996741
    Über so was würde ich mir nicht unbedingt den Kopf zerbrechen. Der Arzt sollte letztendlich in deinem Interesse nichts dagegen haben, dass du zu einem Spezialisten gehst. Falls doch, würde ich mir eher Gednken darüber machen, ob ich nicht etwa den Hausarzt wechseln sollte.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 434
    Mitglied seit: 14.04.2015
    am 13.11.2017 21:53:26 | IP (Hash): 622615868
    Löschung
    Bearbeitet von User am 13.11.2017 21:55:49. Grund: Löschung
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 15
    Mitglied seit: 19.11.2017
    am 19.11.2017 13:15:47 | IP (Hash): 1488308206
    du findest schon ne lösung