Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

extremer beissender Geruch nach Ausdauersport

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 04.02.2018
    am 04.02.2018 20:42:31 | IP (Hash): 324325251
    Hallo, ich mache uA Triathlon. Meine Ausdauereinheiten versuche ich komplett ohne Zugabe von Ernährung durchzuziehen, nur pures Wasser- uA weil ich 2-3 kg zuviel drauf habe nach Weihnachten. Spätestens nach nur einer Stunde Fitnesstraining & 10km laufen-was ja triathlontechnnisch eher noch harmlos ist-, fange ich extremst an nach (?) Ammoniak/Nagellackentferner??? zu riechen (Atemluft). So beissend! Kontrolliere aus Sportgründen hin und wieder meinen Blutzucker, der scheint mir normal (heute direkt nach dem Training 109mg dl, nach dem Essen 119mg dl).

    Ketoazidose durch Kohlenhydrate Mangel bei "nicht-Diabetikern"?
    Könntest ihr mir bitte vielleicht ein paar Tips geben? Würde mich gerne belesen und durch Tests sicherstellen, dass nichts Krankhaftes dahinter steckt.

    Urin Tests sind blitzeblank perfekt.

    Werde die nächste Einheit mal mit Unmengen Süßkram aller 15 Minuten bestreiten, mal schauen, was dabei rauskommt....

    Vielen Dank vorab! :)
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2342
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 04.02.2018 21:27:21 | IP (Hash): 1201651197
    Hört sich nach Ketose an. Das ist ein ganz natürlicher Zustand, über den du dir keine Sorgen machen musst. Der Azetongeruch tritt übrigens nur am Anfang auf. Wenn du öfter in Ketose bist, dann passiert das nicht mehr. Wenn du deinen Sport so hin bekommst, dann kannst du es weiter so betreiben.

    Ketoazidose kannst du ohne Diabetes nicht bekommen,. Voraussetzung dafür wäre absoluter Insulinmangel.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3384
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 04.02.2018 21:37:05 | IP (Hash): 2037157105
    Bei Bedarf stellt jeder gesunde Organismus völlig gesund auf vorrangig Fettnutzung=ketogen=Ketose um. Riecht halt zu Anfang nach Aceton.

    Für eine Ketoazidose musst Du diesem gesunden Organismus in Ketose das Insulin entziehen und den Blutzucker auf das Doppelte und mehr vom oberen Gesunden hochschrauben und ebenso den Gehalt an Ketonen.

    Es ist absolut falsch verstandene T1 Mythologie, dass Ketone ohne jeden sachlichen Grund praktisch immer mit Vergiftung=Ketoazidose gleichgesetzt werden



    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 04.02.2018
    am 05.02.2018 08:48:57 | IP (Hash): 1083484649
    Ich dank euch recht herzlich für die schnellen Antworten! :)