Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

erektile dysfunktion

  • markus

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 10:45:00
    nun ist es amtlich bei mir! bin 28 jahre, hab nun seit über 17 jahren dm typ1! der doc hat mir drei verschiedene pillen zum ausprobieren mitgegeben: Viagra, levitra und cialis! ich habs mal jetz mal mit levitra ausprobiert und das ergebnis war ziemlich niederschmetternd!!! gibt es von der tauglichkeit eine bestimmte oder sind die alle gleich? oder ist das nur noch ne kopfsache? ich werd verrückt mit dem mist!!!
    wäre über sämtliche ratschläge dankbar


    mfg
  • chris

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 10:53:41
    Hallo!

    Ist vielleicht niederschmetternd für dich, aber sei gewiss, es gibt immer auch andere Lösungen für eine befriedigende Sexualität. Du musst es einfach nur mit deiner Partnerin ausprobieren.

    Ich weiss, einfach ist es nicht - auch für eine Partnerin nicht (bin selbst so eine Partnerin, Freund mit DM Typ 1 seit 22 Jahren...). Wichtig ist, dass du deinen Kopf frei bekommst und dich selbst nicht unter Druck setzt. Dann klappt das nämlich prima. Und bitte von Fehlversuchen nicht entmutigen lassen!!!

    Vile Glück!
  • markus

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 11:08:27
    das sagst du so einfach und leicht! ich weiß wirklich nimmer was ich tun soll1 und von wegen kopf freibekommen, hallo das geht ja nicht! hat sich ja schon voll eingebrannt! ich hab das gefühl es klappt gar nichts mehr, hier in der arbeit zuhause usw. könnt einfach nur noch los kotzen! ich bin ja schon froh das ich so eine verständnisvolle partnerin hab und doch ist es nicht leicht für mich!!! aber danke

    mfg
  • WUn

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 12:28:21
    Hallo Anonym,

    nicht verzweifeln, die Pillen wirken bei länger bestehender erektilen Dysfunktion nicht sofort. Du musst das aufbauen!

    Ich würde mit Viagra anfangen, erster Tag mit 100mg. An den folgenden Tagen ebenfalls jeweils eine 100mg Tablette nehmen.
    Und am wichtigsten: nimm Dir Zeit und spiele mit Deiner Partnerin herum. Und macht Euch vorher aus, dass ihr KEINEN Geschlechtsverkehr für dieses Mal anstrebt!!!
    Wenn Viagra gewirkt hat (darüber bin ich mir sicher!), würde ich die Dosis reduzieren. Deine E.D. wird sich verbessern!

    Viel Spaß!
    von WUn
  • markus

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 12:39:09
    dann sag ich mal danke "danke" werd ich mal schaun was sich tut!

    mfg
  • chris

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 13:57:01
    Hier nochmal die erste Antworterin!

    Natürlich kann ich mir als Frau nicht unbedingt vorstellen, wie sich ein Mann fühlt, bei dem 'es' nicht mehr funktionieren will. Darum erzähle ich Dir nun, wie wir damit umgegangen sind:

    Als wir uns kennen lernten, wusste ich von dem Diabetes, aber ich kannte nicht die Folgen davon. Und so stürzten wir uns in eine tolle, neue Beziehung. Dann sollte der Sex dazu kommen und wir dabei erlitten regelmässig Schiffbruch. Auch mit Viagra tat sich fast nichts. Ich war gefrustet, weil ich dachte, es läge an mir. Mein Freund war auch gefrustet, weil er dachte, ich würde ihn deshalb verlassen und ausserdem fühlte er sich nicht mehr vollwertig als Mann. Wir führten lange Gespräche über uns, unsere Wünsche und Vorstellungen und unsere Zukunft. Dabei klärten wir ganz offen alles, was uns auf der Seele lastete und das war viel, denn neben den 'normalen' Problemen, die jedes Paar nunmal hat, kommen auch noch die, die ein Diabetes mit sich bringt und das ist unter Umständen einiges. Aber wem erzähle ich das. Wir liessen sich erstmal alles setzen. Gleichzeitig lebten wir unsere Sexualität nicht aus - aus lauter Angst vor Versagen, obwohl wir alles besprochen haben. Ich erzähle das heir so genau, damit Du siehst, wie andere damit umgehen und damit Du siehst, wie das aus der Sicht einer Partnerin gesehen wird.

    Es ist schwer, so wie Brüderchen und Schwesterchen zu leben und das ging monatelang so. Und weil uns diese Innigkeit fehlte, haben wir wieder darüber gesprochen. Was sollen wir tun, was muss sich ändern, wie sollen wir wieder beginnen.

    Und weisst Du, wie es begann? Wir haben uns gesagt, heute probieren wir was mit 100 mg Viagra: von der Gleitcreme, in der Badewanne, nur oral, nur mit der Hand. Und irgendwann haben wir gemerkt, dass die Nervosität nachliess und wir lachten über uns und unsere Angst. Freuten uns, dass wir wieder zueinander gefunden haben. Auch wir haben uns nicht zum Ziel gesetzt, dass es gleich beim ersten Mal klappen muss. Aber so nach dem 5. - 7. Mal klappte es wieder.

    Der Diabetologe sagte uns, das müsse sich alles einspielen und es braucht Zeit. Zeit haben wir und Lust auch. Vertrauen zueinander sowieso.

    Aus meiner Sicht kann ich sagen, dass es anders ist als mit einem Partner, der keine erektile Dysfunktion hat, aber es ist ganz sicher nicht weniger schön. Wir lieben uns viel intensiver und bewusster. Und da wir mittlerweile Übung haben, wissen wir, wie es geht. Natürlich haben wir auch Phasen, in denen es nicht so gut klappt. Da gehen wir dann gemeinsam durch.

    Das A und O ist eine stabile Partnerschaft mit viel Vertrauen und unendlich viel Zeit. Probiert es aus.

    Ich hoffe, ich konnte Dir nun etwas von Deiner Unsicherheit nehmen?

    Viel Glück und viel Spass!!!
  • markus

    Rang: Gast
    am 05.12.2007 15:03:09
    aufjedenfall! wir werden probieren und probieren und nochmals probieren! DANKE

    mfg
    markus
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 100
    Mitglied seit: 27.06.2015
    am 24.09.2016 17:49:07 | IP (Hash): 1743451952
    Hi,

    habe die angeführte Web-Site angeschaut und folgendes festgestellt:

    - keine in Deutschland registrierte Web-Site
    - kein Impressum - Inhaber der Seite damit nicht feststellbar
    - ominös wird umschrieben man sei Filiale einer ( welcher ?????? ) großen Internet Apotheken - Kette
    - Preise, na ja, wer viel zu verschenken hat ( gegenleistung in Form sicherer Medikamente ??? )
    - in angegebener Adresse in Berlin, Fasananstraße fand ich keine Apotheke
    - deutsche Grammatik in Web-Site - schaut`s Euch genau an

    Viel Erfolg beim Geldvernichten
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 434
    Mitglied seit: 14.04.2015
    am 01.11.2016 09:52:03 | IP (Hash): 991965402
    Moin, Moin Yannick,

    Du antwortest auf einen Beitrag aus längst vergangenen Zeiten.
    Der Kleine reckt sein Köpfchen nicht mehr seit 2007.
    Hast Du das mitbekommen?


    Liebe Grüße
    Rolf



    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 434
    Mitglied seit: 14.04.2015
    am 01.11.2016 09:52:27 | IP (Hash): 991965402
    Moin, Moin Yannick,

    Du antwortest auf einen Beitrag aus längst vergangenen Zeiten.
    Der Kleine reckt sein Köpfchen nicht mehr seit 2007.
    Hast Du das mitbekommen?


    Liebe Grüße
    Rolf



    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.