Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Unser Hund hat Diabetes 😢

  • Rang: AnfĂ€nger
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 1
    Mitglied seit: 17.02.2017
    am 17.02.2017 14:15:06 | IP (Hash): 773027527
    Hallo ich bin neu hier und habe Folgendes Problem unser Hund ist 12 Jahre alt und hat leider Diabetes bekommen 😢. Nun muss ich sie zweimal am Tag spritzen das geht leider nur wenn sie gefressen hat . Und da ist unser Problem unser Hund mag nicht immer essen 🙈klar leckere Sachen gehen immer wie heissmacherwurst etc.... aber sie soll ja ihr Futter fressen . Sie bekommt eigentlich das trockenFutter vom Aldi und die werte sind auch super und das Fell glänzt. Allerdings meint unsere Dame gerade es nicht mehr zu fressen 😡nun stehe ich daher kann ihr ja nicht immer essen von uns geben . Habe jetzt das plantinum bestellt ne Probe das frisst sie . Habt ihr evtl noch Ideen was ich ihr geben kann. Das plantinum ist schon sehr teuer finde ich.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 118
    Mitglied seit: 04.02.2017
    am 17.02.2017 14:54:00 | IP (Hash): 2048237866
    Hallo Wautzi
    Bin ja schon etwas überrascht, dass Du mit einem Hund hierher kommst,
    aber kann es schon verstehen da so ein Tier auch fast wie ein Mensch
    sein kann und doch auch viel Freude ins Leben bringen kann.
    Ehrlich gesagt ich verstehe medizinisch nicht viel von Tieren, aber davon
    Ausgehend, dass gewisse metabolische Ähnlichkeiten sind, würde ich wie
    auch jeDer Diabetologe empfiehlt, einen guten Vitamin-B Komplex geben
    da dies allgemein sehr wichtig für den Metabolismus ist und auch eine
    gewisse Appetitanregung hat, also zwei Sachen die es etwas besser
    machen könnten und die Glukose-Ausschläge nach oben auch
    etwas niedriger ausfallen sollten.

    Wünsche Dir alles Gute mit deinem Hundi
    .
    =================================================================
    Trolls Shown By DO NOT FEED THE TROLL!!! As In The Zoo Monkey Shown By DO NOT FEED MONKEYS !
    Bearbeitet von User am 18.02.2017 12:15:26. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 986
    Mitglied seit: 22.09.2014
    am 17.02.2017 17:15:46 | IP (Hash): 1067776348
    Hallo Wautzi,
    dieses Problem kennt jeder Katzenbesitzer zur Genüge, So manche Katze würde lieber verhungern als ein Futter zu fressen, das ihr nicht behagt. Du kannst natürlich sämtliche Futtersorten durchprobieren, aber das heißt noch lange nicht, daß sie das Futter, das sie heute frißt auch morgen noch mag,

    Achten solltest du darauf, daß nicht zu viel Insulin gespritzt wird, sonst pendelt das Tier zwischen hohem BZ und nach der Gegenreaktion der Leber kann sie in den Unterzucker fallen. Dazu brauchst du einen Tierarzt´, der sich mit der Sache auskennt. Leider wird oft viel zu viel Insulin gespritzt.

    Ich würde es mal in einem Forum für diabeteskranke Tiere versuchen, da kriegst du bestimmt gute Tips.

  • Rang: AnfĂ€nger
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 1
    Mitglied seit: 17.02.2017
    am 17.02.2017 23:20:27 | IP (Hash): 2118817465
    Hallo Wautzi,

    unser Hund wollte auch erst nicht frühstücken. Er hat sich aber irgendwann daran gewöhnt, und heute nach Jahren ist das Frühstück nach dem Aufstehen das Wichtigste für ihn!
    Versuch doch mal etwas Hüttenkäse oder Joghurt unter zu mischen. Du kannst auch z. B. Zucchini in der Pfanne anbraten und ins Futter mischen.

    Ich kenne jetzt das Futter von Aldi nicht. Aber pass bei Trockenfutter auf, dass nicht zuviel Getreide darin ist.
    Alles Gute!
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 25
    Mitglied seit: 17.03.2015
    am 18.02.2017 00:09:28 | IP (Hash): 988315958
    Hallo,
    als Hundebesitzer kann ich absolut verstehen das du traurig über die Diagnose bist. Der Hund einer Bekannten hat auch Diabetes.
    Versuche doch deinem Wautzi morgens Nassfutter anzubieten. Meistens essen Hunde das lieber. Das Trockenfutter von Aldi enthält schon viel Getreide, was ja den Zucker erhöht. Vielleicht findest du da eine Alternative. Meine Bekannte hat immer Jubin (Tube mit Flüssigzucker) im Haus und auch beim Gassi dabei. Falls er mal spuckt du aber gespritzt hast kann es im Notfall helfen bei Unterzucker. Ich fühle mit dir und hoffe ihr kommt damit im Alltag klar. Es gibt ja auch das ein oder andere Forum für Hunde wo bestimmt Gleichgesinnte zu finden sind. Ansonsten würde ich mich auch nicht scheuen dem Tierarzt ein Loch in den Bauch zu fragen. Alles Gute für euch.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 323
    Mitglied seit: 27.01.2017
    am 19.02.2017 08:08:08 | IP (Hash): 969733726
    Hallo Wauzi
    erst mal hallo hier im Forum,
    Ich wusste garnicht das Tiere diesen Schei.. auch bekommen können ?
    Aber ich denke das es bei Tieren auch so behandelt werden muss wie bei Menschen
    und das mit dem Fressen, ... na ja, auch ein Hund ist nur ein Mensch ( irgendwie )


    Frühling !
    Wenn im Walde singt die Wachtel, und den Mädels juckt die Schachtel, und den Burschen steht der Ständer dann ist Frühling im Kalender !
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 986
    Mitglied seit: 22.09.2014
    am 19.02.2017 10:25:15 | IP (Hash): 2096420611
    Michael74 schrieb:
    Sag mal , ist das hier ein Witz; ich hoffe doch dass der Betreiber diesen Threat hier herausnimmt. Das kann doch nicht der Ernst sein. Nächstens wird hier noch über Katzendiabetes diskutiert. Geh zum Tierarzt wenn Dein Hund krank ist. Unglaublich was hier abgeht, das ist ja wohl die Krönung des schlechten Geschmacks.



    Ja, auch Katzen können Diabetes bekommen und ich sehe keinen Grund, waruim man nicht mal über den Diabetes von Haustieren sprechen sollte. Das ist weder unglaublich noch schlechter Geschmack.
    Im übrigen sind Hunde und Katzen Säuger, genau wie der Mensch. Deshalb ähneln sich eben auch ihre Stoffwechsel, sonst könnten ja Tiere diese Krankheit nicht bekommen.
    Daß du das nicht kapierst, wundert mich nicht. Halt dich einfach raus, an deinen "Weisheiten" ist hier sowieso niemand interessiert.
     1 Benutzer dankte fĂŒr diesen NĂŒtzlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 18
    Mitglied seit: 02.12.2016
    am 19.02.2017 12:27:50 | IP (Hash): 1556658826
    Michael74 schrieb:
    Dann gehts uns beiden ja gleich eh....warum werden wir beide in diesem forum blos nicht für ernst genommen.....bei dir kann ich es mir denken...bei mir leider nicht.



    Nach diesem Beitrag;

    "Sag mal , ist das hier ein Witz; ich hoffe doch dass der Betreiber diesen Threat hier herausnimmt. Das kann doch nicht der Ernst sein. Nächstens wird hier noch über Katzendiabetes diskutiert. Geh zum Tierarzt wenn Dein Hund krank ist. Unglaublich was hier abgeht, das ist ja wohl die Krönung des schlechten Geschmacks."

    müsstest Du das eigentlich sehr gut verstehen!
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 986
    Mitglied seit: 22.09.2014
    am 19.02.2017 13:31:34 | IP (Hash): 2096420611
    Michael74 schrieb:
    Dann gehts uns beiden ja gleich eh....warum werden wir beide in diesem forum blos nicht für ernst genommen.....bei dir kann ich es mir denken...bei mir leider nicht.



    Ich habe nicht den Eindruck, daß ich hier nicht ernst genommen werde. Ich schreibe ausschließlich über meine Erfahrungen mit dieser Krankheit, daß viele User das nicht nachvollziehen können., wundert mich nicht, es dürfte hier nicht viele User geben, die auf fast 40 Jahre Diabetes zurückblicken können (oder müssen).
    Daß dich keiner ernst nimmt, liegt an dem Schwachsinn mit dem du das Forum terrorisierst.
     1 Benutzer dankte fĂŒr diesen NĂŒtzlichen Beitrag.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    BeitrÀge: 615
    Mitglied seit: 06.12.2016
    am 19.02.2017 13:33:36 | IP (Hash): 1105606260
    Hallo Zusammen,

    Jeder kann einen Beitrag der seiner Meinung nach gegen Regeln verstößt melden. In der Regel reagiert der Admin, wenn er die Bedenken der meldenden für begründet hält. Persönlich finde ich den Thread nicht schlimm,. Wenn mir was nicht passt dann verfolge ich das einfach nicht weiter und fertig.


    Gruß

    Dirk


    ---
    DO NOT FEED THE TROLL!!!
    Bearbeitet von User am 19.02.2017 13:34:34. Grund: Korrektur