Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 13
    Mitglied seit: 27.07.2017
    am 07.09.2017 13:42:02 | IP (Hash): 1268591806
    Ich habe letzte Woche meine neuen Blutwerte bekommen, alle Werte sind jetzt im grünen Bereich der HbA1c hat sich bei 5,2 eingependelt - außer Triglyceride 659....150 soll normal sein.....kennt ihr das was kann ich da machen?
    LG
    GA100
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1642
    Mitglied seit: 14.11.2014
    am 07.09.2017 14:52:33 | IP (Hash): 2108455638
    GA100 schrieb:
    außer Triglyceride 659....150 soll normal sein.....kennt ihr das was kann ich da machen?
    LG
    GA100



    Hi!

    Ich würde damit zum Arzt gehen...
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 30
    Mitglied seit: 03.06.2017
    am 07.09.2017 14:53:27 | IP (Hash): 1967663786
    Hallo GA100,

    erstmal Glückwunsch zum Super HbA1c.

    Wie sind denn die Cholesterinwerte, sind die im grünen Bereich ?

    Hast Du selbst eine Idee, wie es zu dem doch schon wirklich sehr hohen Triglyceridwert kommt ?

    Meiner war letzte 4 Messungen, jüngste zuletzt: 72,67,59,73 (also imm sehr gut unter 150)

    Cholesterin: 170,168,173,157

    HDL: -,62,62,60

    LDL (chem.): -,93,101,89

    Mache LC, nehme täglich mdst. einen Esslöffel Leinöl, esse ansonsten eigentlich eher Richtung:
    LCHF (also auch High Fat), habe also auch keine Angst vor tierischen Fetten.
    Bewege mich ausreichend, bis ziemlich viel, bin aber kein wirklicher Sportler.

    Keine Ahnung, ob Dir hier jemand helfen kann. Was sagt denn Dein HA, bzw. Diadoc ?
    Gibt's von der Seite keine Tipps, Ernährungsempfehlungen ?

    Viele Grüße
    Udo

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2219
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 07.09.2017 17:19:36 | IP (Hash): 1831817719
    GA100 schrieb:
    Ich habe letzte Woche meine neuen Blutwerte bekommen, alle Werte sind jetzt im grünen Bereich der HbA1c hat sich bei 5,2 eingependelt - außer Triglyceride 659....150 soll normal sein.

    Hallo GA100,

    von mir auch einen großen Glückwunsch zum guten HbA1c. :)

    Sind deine TG schon immer so hoch gewesen? Falls ja, dann sieht das nach einer ererbter familiärer Hypertriglyceridämie aus, die dringend ärztlich überwacht und behandelt werden müsste.

    Wenn nicht, dann könnte es mit deiner Ernährung und evtl. mit deinen Medikamenten zusammen hängen. Zur Senkung der TG sollte man mehr Fett essen und intensivere Bewegung einbauen. Falls es mit deinen Medikamenten zusammen hängt, dann reicht es vielleicht schon aus, wenn du deine Diabetesmedikamente auf ein normales Maß zurückschraubst und dich mit einem guten HbA1c-Wert um die 6,0 zufrieden gibst.

    Auf jeden Fall brauchst du dich auch mit dem hohen TG-Wert nicht verrückt machen zu lassen. Wenn dein Arzt den akzeptiert, dann kannst du das auch. Wichtig wäre nur, dass der Wert nicht über viele Jahre so hoch bleibt.

    Alles Gute Rainer
    Bearbeitet von User am 07.09.2017 17:29:13. Grund: .
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 13
    Mitglied seit: 27.07.2017
    am 07.09.2017 19:41:50 | IP (Hash): 1268591806
    Hallo Rainer,
    nehme jetzt nur noch Metformin 500 1- 0 1 und Trulicity 1,5......Jardiance habe ich abgsetzt.

    Fett hatte ich ja ziemlich reduziert die letzten Monaten, welche Fette sind da den gemeint.
    Mit meinem Arzt konnte ich noch nicht darüber sprechen, Blutabnahme war kurz vor seinen Urlaub, und die Werte hat mir die Sprechstundenhilfe am Telefon gesagt....ich soll weniger KH essen und mehr Bewegung....esse doch schon nur höchsten 3 Scheiben Brot am Tag und Mittags ganz wenig KH....
    Nächster Termin ist erst Mitte Oktober

    LG

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2219
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 07.09.2017 22:05:53 | IP (Hash): 1831817719
    Hallo GA100,

    wenn dein Arzt den Wert kurzfristig als gefährlich ansieht, dann wird er sich schon melden. Ich denke allerdings, dass bis Mitte Oktober nichts passieren kann und du ihm dann Löcher in den Bauch fragen kannst.

    Für die TG gilt: mehr Fett, egal welches. Du kannst dir also das aussuchen, was allgemein für gesund gehalten wird. Ich persönlich würde dir Butter und Kokosöl empfehlen, auch vor dem Hintergrund dieser aktuellen Studie: www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(17)32252-3/abstract , die keine Nachteile bei gesättigten Fettsäuren gesehen hat Aber wenn du das nicht glauben willst, dann bleibe besser bei Olivenöl und Consorten.

    Die Sprechstundenhilfe kann natürlich nicht wissen, dass du die KH schon stark reduzierst. Ihre allgemeine Empfehlung macht für dich keinen Sinn. Ich denke nicht, dass du mit weiterer Reduzierung der KH viel erreichen kannst.

    Bleibe ruhig und warte die Werte Mitte Oktober ab, vielleicht sind die TG dann schon wieder ein ganzes Stück besser. Gehe unbedingt nüchtern zur Blutabnahme, auf die TG hat das einen großen Einfluss. Auf das Cholesterin ist der Einfluss nicht sehr groß. Deshalb sagen manche Ärzte, dass nüchtern dafür nicht notwendig ist.

    Beste Grüße, Rainer
    Bearbeitet von User am 07.09.2017 22:10:47. Grund: .