Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Warnung vor Zuckerfreie Bären von Bärenland

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 49
    Mitglied seit: 14.06.2017
    am 12.10.2017 18:53:50 | IP (Hash): 742290208
    Hallo,

    da glaubt man sich auf der sicheren Seite, zukerfreie Gummibären zu essen, und dann muß man feststellen, daß diese zuckerfreien Bären vom Bärenland die Werte nach oben treiben.

    Schade.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 468
    Mitglied seit: 18.08.2017
    am 12.10.2017 19:45:51 | IP (Hash): 688584431
    r2d2 schrieb:
    Hallo,

    da glaubt man sich auf der sicheren Seite, zukerfreie Gummibären zu essen, und dann muß man feststellen, daß diese zuckerfreien Bären vom Bärenland die Werte nach oben treiben.

    Schade.



    Sei doch präziser.
    Zucker ist ein KH, nicht alle KH sind Zucker, nicht alle KH erhöhen den BZ.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3105
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 12.10.2017 20:21:45 | IP (Hash): 66467313
    Naja, die meisten KHs, die keine Ballaststoffe sind, werden zu Glukose verstoffwechselt und erhöhen den BZ, egal ob da Zucker dran steht oder nicht. Und was den BZ nicht direkt erhöht, sorgt bei vielen von uns Typ2 für ne Fehlsteuerung, mit der die Leber einfach mehr Glukose ausgibt, als ge- und verbraucht wird.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 468
    Mitglied seit: 18.08.2017
    am 13.10.2017 08:18:14 | IP (Hash): 688584431
    hjt_Jürgen schrieb:
    Naja, die meisten KHs, die keine Ballaststoffe sind, werden zu Glukose verstoffwechselt und erhöhen den BZ, egal ob da Zucker dran steht oder nicht. Und was den BZ nicht direkt erhöht, sorgt bei vielen von uns Typ2 für ne Fehlsteuerung, mit der die Leber einfach mehr Glukose ausgibt, als ge- und verbraucht wird.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.



    Es ist legal zuckerfreie Gummibären zu verkaufen, auch wenn Fruchtsaft enthalten ist.
    Ein Blick auf die Zusammensetzung sollte klarheit schaffen.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 49
    Mitglied seit: 14.06.2017
    am 13.10.2017 12:24:08 | IP (Hash): 1523010919
    Heliflieger schrieb:
    Es ist legal zuckerfreie Gummibären zu verkaufen, auch wenn Fruchtsaft enthalten ist.

    Legal mag das sein, seriös aber nicht!

    Gibt es denn auch Diabetiker geeignete Gummibärchen?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3105
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 13.10.2017 14:14:30 | IP (Hash): 250256832
    Schalte doch einfach mal Deinen Verstand ein: Alle diese Leckereien brauchen Substanz. Also auch wenn sie für die Süße keinen Zucker brauchen, brauchen sie einen Träger für den Geschmack und dazu einen, der sich wenigstens ähnlich wie das Original anfühlt. Und wer da keine Kalorienbombe aus Fett und Eiweiß abliefern will (hätte zudem Aufbewahrungs-/Haltbarkeitsprobleme), kann nur praktisch nur KHs nehmen. Und KHs sind nun mal Glukose.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 97
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 13.10.2017 14:26:25 | IP (Hash): 1565152878
    Hmmm,
    die Gummibären vom Bärenland, sind so wie die meisten zuckerfreien Fruchtgummis mit Maltit (oder einem anderen Zuckeralkohol) gesüßt.
    Die Zuckeralkohole werden ínsulinunabhängig über die Leber verstoffwechselt.
    Sind also grundsätzlich "für Diabetiker geeignet".
    Vorsicht ist bei den KH Angaben geboten: für die KHs der Zuckeralkohole wird wenig bis kein Insulin benötigt!
    Zuckeralkohole können aber in zu großen Mengen unangenehme Verdauungsstörungen verursachen.

    Außerdem ist es keineswegs unseriös, Gummibären, die nur mir Fruchtsaft gesüßt würden, als "ohne Zuckerzusatz" zu deklarieren, weil kein Zucker zugesetzt wurde. Man muss als Diabetiker immer lesen, was drin ist...
    Es gibt genügend Lebensmittel "ohne Zucker", bei denen hoffentlich jeder Diabetiker weiß, dass davon der Blutzucker steigt...!?

    Gummibären mit Kristallzucker, Glucosesirup, ... sind übrigens durchaus auch für Diabetiker geeignet, müssen aber berechnet und entsprechend insuliniert werden.



    Bearbeitet von User am 13.10.2017 16:35:46. Grund: Tippfehler
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 49
    Mitglied seit: 14.06.2017
    am 14.10.2017 09:26:33 | IP (Hash): 742290208
    Naja, wenn man mir die Dinger im Laden als "für Diabetiker geeignet" verkauft finde ich das schon grenzwertig!

    Ok, jetzt kommen wieder einige und sagen, daß quasi alles für Dieabetiker geeignet ist...
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3105
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 14.10.2017 10:40:58 | IP (Hash): 1116918156
    klar ist im Prinzip alles für dia Abetiker geeignet ;)

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.