Pressemitteilung

Diabetes und Hochdruck

Gefährliches Duo:

Bluthochdruck ist wie Diabetes ein Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Bluthochdruck muss also unbedingt gesenkt werden. Dazu sind meist Medikamente nötig – und die sollten klug miteinander kombiniert werden.
Der Fall
Annemarie M., 80 Jahre alt, lebt schon seit vier Jahren in einem Senioren-Wohnstift, nachdem sie sich nach einer Hüft-Operation nicht mehr allein versorgen konnte – die Kinder leben 400 bzw. 800 km von ihrer Wohnung entfernt. Beim Frühstück regte sich Frau M. über das "Essensgebaren" ihrer Zimmernachbarin Frau H. so auf, dass sie nach Luft schnappen musste und sich an die Brust fasste. Die rasch herbeigerufene Krankenschwester verständigte sofort den Notarzt unter dem Verdacht eines Herzinfarktes. In der Klinik bestätigte sich dieser glücklicherweise nicht – jedoch fand sich ein Blutdruck von 230/110 mmHg, der wahrscheinlich Ursache der plötzlichen Luftnot und des Engegefühls in der Brust war. Nach der entsprechenden Akutbehandlung in der Klinik durfte Frau M. wieder in ihr Wohnstift – mit der Maßgabe, sich regelmäßig beim Hausarzt vorzustellen. Lesen Sie hierzu mehr

Mit freundlicher Genehmigung von