Pressemitteilung

Welche "Diät" kommt in Frage bei Diabetes?

Schwerpunkt "Energiewende beim Stoffwechsel"

Viele Menschen in Deutschland sind übergewichtig, teils sogar krankhaft – Diabetiker wie Nichtdiabetiker. Wir sagen, wieso das Abnehmen schwierig ist, wie es aber doch gut gelingen kann – und welche Besonderheiten dabei der Diabetes mit sich bringt.

Das Wort Diät trifft auf die bei Diabetes empfohlene Ernährung nicht mehr zu: Es gelten weitgehend die gleichen Empfehlungen, wie sie für Nichtdiabetiker gemacht werden; spezielle Diabetiker-Produkte gibt es deshalb heutzutage praktisch nicht mehr. Auch ist das Beachten einer bestimmten Zusammensetzung des Fett-, Kohlenhydrat- und Proteinanteils generell nicht notwendig, da es nicht so scheint, dass eine Kostform der anderen überlegen ist.

Also gilt bei den Ernährungsempfehlungen und der Zusammenstellung der Mahlzeiten, dass Sie, liebe Leser, heute auf die persönlichen Vorlieben Rücksicht nehmen sollten. Wichtig ist dabei, dass die Gesamtzahl der täglich aufgenommenen Kalorien nicht über dem täglichen Energieverbrauch liegt, denn sonst kommt es zur Gewichtszunahme und damit zu einer schlechteren Blutzuckereinstellung. Hier weiterlesen

Mit freundlicher Genehmigung von