Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden FreeStyle Libree 2 Bluetooth -gefährliche Strahlung

am 29.04.2019 13:26:33 Hallo Conrad,

ich kann Deinem Beitrag nur voll und ganz zustimmen. Bin erst seit heute "online", da ich, auf Deinen Beitrag gestossen bin, als ich nach gefährlicher Bluetooth Strahlung beim Libre 2 googelte.
Auch mir wurde vor einiger Zeit - unaufgefordert - das Paket mit den 2er Sensoren zzgl. Gerät zugesendet. Ich nutze das Gerät seit ca. 6 Wochen und kann jetzt schon sagen, für mich bedeutet es eine extreme Verschlechterung des Komforts. Der Akku meines 1er Geräts lief bis zu 5/6 Wochen, herrlich. Der neue Akku, wie hier schon beschrieben max. 3,5 Tage. Das Gerät ist für mich nicht nutzbar. Es funktioniert einfach nicht.
Nun zum größten Problem, der Strahlung. Unfassbar, welcher Strahlung wir uns noch aussetzen müssen. WLAN und iPhone mache ich schon in der Nacht aus, am Phone sogar den automatisch eingeschalteten Bluetooth Zugriff. Wie Du schon schreibst, der Strahlung am Sender kann nicht mehr entfliehen. Wenn wir es wenigstens abschalten könnten! Das kann doch nicht so schwer sein. Mein Libre 1 hat für mich und meine Lebensweise perfekt funktioniert, perfekt. Nun bekomme ich ein neues Gerät und mein Lebenskomfort ist völlig im Eimer.
Extrem schwierige und unverschämte Diskussionen mit Abbot, die total arrogant auftraten. Denen ist unser Anliegen völlig egal. Hier habe ich auch unterschiedliche Informationen erhalten, wie lange die Sensoren für Libre 1 noch erhältlich sind. Auskunft vom letzten Freitag dann war, dass keine Einstellung des Produktes geplant sei. Ich kann aber eh nichts unternehmen, weil ich keine Chance bei der Krankenkasse habe. Also habe ich mich bei der Krankenkasse gemeldet und auf die Reihe von Problemen (jedenfalls für mich) hingewiesen. Die Mitarbeiterin (DAK) war sehr empfänglich für meine Informationen und wollte sich drum kümmern. Nun warte ich ab, was sich tut.
Es muss doch Lösungen geben. Die Lösung mit dem Kauf der 1er Sensoren und Verkauf der 2er Sensoren fand ich ganz gut, jedoch auf längere Sicht kaum darstellbar.


Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen