Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Neu HbA1c

am 09.05.2019 12:34:28 Wenn mit einem niedrigeren 1c höher als eigentlich erwartete BZ-Werte auftreten, halten diese höheren Werte nur für kürzere Zeiten als normal üblich an. Denn für den 1c zählt nur, was als BZ länger als 3-4 Stunden anhält.

Wenn der Nüchtern-BZ z.B. um 5 Uhr noch bei 100 ist, bis um 6 mit dem Aufstehen auf 130 ansteigt und mit oder ohne Frühstück um 8-9 wieder auf 100 oder darunter ist, reicht dieser Ausflug nicht zum dauerhaften Verzuckern der entsprechenden zusätzlichen Menge an roten Blutkörperchen. Die den Anhänger mit dem Ansteigen schon mal provisorisch angeheftet gekriegt haben, geben den mit dem Sinken sofort wieder ab.

Ebenso bei Spitzen nach dem Essen: Wer z.B. zwar regelmäßig nach dem Essen in der Spitze 300 messen, die aber in ner halben Stunde mit dem Hund wieder ablaufen oder manchmal gar nicht erst so hoch ansteigen lassen kann, hat natürlich keinen ausreichend lang anhaltenden hohen Blutzucker für die dauerhafte VErzuckerung der roten Blutkörperchen.

----------------------------------------------
Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
Bearbeitet von User am 09.05.2019 12:36:20. Grund: Ergänzung

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen