Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Eversense XL

am 23.07.2019 19:23:04 Vielen Dank für Deine Antwort.
Roche weiß nicht, woran es liegt. Der Sensor muss vor dem Einsetzen 10 Min. in eine bestimmte Flüssigkeit. Bei Roche meinte man, möglicherweise hat da der Arzt vor dem Einsetzen den Sensor nicht lange genug in der Flüssigkeit gehabt (kann ich mir aber nicht vorstellen). Es könnte angeblich auch sein, dass mein Immunsystem den Sensor abstoßt.
Alles nicht zufriedenstellend!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich die Einzige bin, wo der Eversense ständig vorzeitig aussteigt. Aber im Internet findet man nur positive Erfahrung, was ja auch nicht verwundert, weil ganz viele dieser Seiten von Roche unterstützt werden.
Die Zusage von der Krankenkasse habe ich bekommen, weil der Libre öfter nachts Werte von 40 bis 45 gemessen hat und sich das hinzog von 1 Uhr bis morgens, als ich aufstand. Und ich bin nicht aufgewacht davon. Seit ich eine Pumpe habe, ist das aber besser.
Danke noch für den Hinweis, dass beim Libre möglicherweise bald ein neuer Klebstoff kommt.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen