Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Wie meinen Diabetes behandeln?

am 28.08.2019 19:08:35 Hallo Helge,
gerne :-)
Was ich dir so ansatzweise beschrieben habe, ist ein Prozess über mehrere Jahre !
Schnell wirkendes Insulin habe ich sofort bekommen - Notfall-Klinik-Einweisung 2 Jahre später - weiteres noch mindestens 1 Jahr obendrauf.

Zu Anfang bin ich noch brav den Anweisungen des Diabetelogen gefolgt,
bis er mich dann einmal angewaffelt hatte: "Das hätten Sie sehen müssen!"
Klar hatte ich gesehen, daß die BZ-Werte nicht passten, aber mich nicht getraut, ohne Arztanweisung an den Insulinfaktoren rumzuschrauben.

Über die Jahre habe ich dann doch soviel Infos, um auch mal kritisch nachzufragen.
Und lasse mir auch nicht mehr jedes neue Insulin andrehen - war 1 x schief gegangen.
Bitte um Bedenkzeit, recherchiere im Internet (z.B. EMA. = Europäische Zulassungsbehörde) und spreche mit dem Arzt darüber, daß m.E. die neuen Insuline Fiasp und Toujeo zu meinem Stoffwechsel nicht passen.
Fragen sind in Der Diabetologen-Praxis durchaus erwünscht -
Im Blutzuckertagebuch ist eine linierte Seite mit Überschrift: Das möchte ich fragen / klären / rezeptieren lassen.

Von dem Victoza erwarte ich mir nicht viel:
Unter schon geschicktem Link kannst du unter Studien lesen
"Die Dualtherapien mit Liraglutid und Metformin oder Glimepirid führten jedoch zu einer Senkung der HbA1c-Werte von etwa 1 Prozent, während bei der Behandlung ohne das Inkretin-Mimetikum keine Reduzierung erzielt werden konnte."
Was wenig - und wenn man sich noch alles andere durchliest - mein's wäre das nicht.

Mit schnellem Insulin hättest du eine direkte Möglichkeit, den Nüchternwert zu senken.
1 Einheit senkt den BZ um 50 mg/dl (Anfängerwert (bei mir stabil viele Jahre 40 mg/dl)).
Auch ist das so, daß man den morgendlichen Wert über den Tag 'mitschleppt' - d.h. morgens hoch und tagsüber dann auch, auch wenn man passend reagiert.

Gruß Elfe

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen