Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Nüchtern Zucker höher als vor dem Bett gehen

am 14.02.2020 14:24:21 Httallo Ilse,

es ist normal, dass der BZ am Morgen weiter ansteigt. Das liegt an den Stresshormonen, die der Körper ausgibt, damit wir richtig aufwachen. Diese Stresshormone sorgen unter anderem dafür, dass die Leber aus ihren Speichern Glukose ins Blut abgibt und damit den BZ anhebt. Bei Stoffwechselgesunden wird der BZ zügig wieder nach unten korrigiert, was bei uns Diabetikern nicht mehr richtig klappt. Die Nüchternwerte lassen sich durch anders essen oder Sport am Abend kaum beeinflussen. Du kannst ja ein paar Sachen ausprobieren, aber wahrscheinlich hast du kaum Erfolg.

Metformin, das Eingangsmedikament für Diabetiker, beeinflusst die Nüchternwerte positiv, indem es die Glukoseausgabe aus der Leber bremst. Ich verstehe deinen Wunsch, ohne Medikamente auszukommen. Bei so hohen Nüchternwerten würde ich dir aber unbedingt Metformin empfehlen. Neben besseren Nüchternwerten wirst du damit auch insgesamt ewas gesündere BZ-Werte haben. Das wäre die beste Voraussetzung dafür, dass du deinen Diabetes lange auf dem jetzigen Stand festhalten kannst. Normal wird Diabetes als sich laufend selbst verschärfend betrachtet, was du mit guter BZ-Führung vielleicht verhindern kannst.

Rede vielleicht mal mit deinem Arzt über Metformin. Falls er es dir verschreibt, dann achte unbedingt auf langsames Einschleichen. Das ist langfristig für die Verträglichkeit sehr wichtig.

Alles Gute, Rainer

____
Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
Bearbeitet von User am 14.02.2020 14:25:23. Grund: .

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen