Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Free Style Libre 2 - stark abweichende Werte während dem Sport

am 24.09.2021 16:54:41
RonButterfly schrieb:
Diese Erfahrungen mache ich auch immer mal wieder. Normalerweise habe ich einfach konstant zu niedrige Werte mit dem Libre (20 mg/dl) niedriger als Blut. Aber manchmal auch viel zu hohe Werte, ähnlich wie der Threadersteller das beschreibt. Zur Zeit misst der Libre 2 um ~40 mg/dl höher als blutig. Letzte Woche hat mir das sogar eine Unterzuckerung beschert, weil ich korrigiert habe, da ich dachte, ich habe mich bei der KH Berechnung verteilt. War dann bei knapp 80 mg/dl laut Libre 2, aber irgendwie total komisch und hibbelig. Blutig gemessen: 45 mg/dl. Habe dann unseren Süßigkeitenvorrat plündern müssen ;)
Zum Thema Blut- und Gewebezucker und Zeitunterschied: das ist so die Standardaussage, aber das stimmt so nicht, denn ich messe ja auch unter Berücksichtigung von dem o.g. Abstand (zB einmal blutig und dann 10-15-20 min später mit dem Sensor und da sollten die Werte ja halbwegs übereinstimmen, tun sie aber nicht!).
---
LG, Ron (Diabetes Typ 1 (LADA) seit 7/2020, mit 39j)



Wenn der Sensor deutlich höher misst, würde ich ihn sofort bei Abbott reklamieren. Für zu hoch messende Sensoren liegen die Reklamationsvoraussetzungen deutlich niedriger als bei zu tief messenden Sensoren, da die Sensoren im schlimmsten Fall keine Hypo anzeigen. Das weiß auch Abbott.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen