Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden schmerzen in den beinen

am 14.12.2002 03:24:34 Hallo
sind Deine Beine (Nerven) von einem Neurologen untersucht worden?
Normalerweise müßten die Schmerzen, bei guten Blutzuckerwerten -über lange Zeit -, zurückgehen.

Schmerzen in den Beinen können auch ganz andere Ursachen haben.

z.B. Magnesiummangel: wenn der Blutzucker nicht richtig eingestellt ist, braucht der Körper Magnesium. Ich habe immer Magnesium Verla - gegen Schmerzen und Krämpfe genommen.

z.B Durchblutungsstörungen: Wechselbäder und Sport können helfen

naja und die Polyneuropathie. Allerdings bekommt man so schnell keine Nervenschädigung, es sei denn, Du hast über mehrere Jahre einen Blutzucker über 200 mg/dl.

Am besten gehst Du mal zu einem Facharzt und läßt Dich gründlich untersuchen, vielleicht hast Du noch keine
"Folgeschäden"

Ich drücke Dir die Daumen

Viele Grüße

Helena




Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen