Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden HILFE!!! Mutter mit Diabetes Typ 1 bringt sich langsam um.

am 22.02.2018 10:57:19 Moin Marcel,

ich würde das aus weiter Entfernung so sehen das deine Mutter wahrscheinlich schlechte Erfahrungen mit der Insulingabe gemacht hat. Sie hat einen falschen SEA, falsche KH Berechnung und daraus Insulin zum falschen Zeitpunkt oder in falscher Dosis gespritzt. Dann wird sie vielleicht irgendwann dazu übergegangen sein etwas und so wenig zu essen das sie vermeintlich mit wenig Bolus relativ regelmäßig abfangen kann.
Ich denke auch das hier eine Schulung verbunden mit einer Veränderung der BZ Überwachung mit einem CGM etwas bringen könnte. Durch eine kontinuierliche anzeige des BZ mit Warnfunktion würde vielleicht ihre Angst, die ich jetzt mal da rein interpretiert habet, vor Hypos etwas reduziert werden da sie diese frühzeitig erkennt und gegenwirken kann.

Eine Essstörung könnt ihr ausschließen?

Liebe Grüße

Dirk





---
Zuckerkrank

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen