Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Insulin in der warmen Jahreszeit

am 22.04.2018 22:17:23 Hallo Cracktros,

Danke für deine Vorschläge, aber die sind doch nicht wirklich praktikabel, wenn du mit dem Rad von der Türkei nach Indien oder durch die Sahara von Marokko in den Senegal fährst. Kannst du dir vorstellen, wie lange es mit dem langsamen Verkehrsmittel dauert, um in ein städtisches Zentrum zu kommen, wo man das gewünschte Insulin bekommt. Die Suche danach und die Frage, ob man es wirklich in der nächsten Stadt bekommt, ist doch purer Stress und versaut das Reisevergnügen.
Und ja, natürlich kann man auch unbekannte Insuline verwenden, aber die beiden gewohnten sind mir doch lieber.
Ich weiß auch nicht, wozu ich Geld für eine Auslandsversicherung zahlen soll, wenn ich doch das von der KK bezahlte Insulin einfach mitnehmen kann . Das Insulin allein macht sehr wenig Gewicht aus. Ich weiß nicht, was ein Kryo-Beutel ist. Ich verstaue es in einem Plastik-Beutel, in dem man normalerweise seine Jausenbrote einpackt und stecke es in meinen Rucksack und bin frei, eine monatelange Reise zu genießen, ohne nachdenken zu müssen, wo ich mein Insulin her bekomme. Hat ja immer geklappt.
Sofern ich im Flugzeug reise, komme ich sowieso nicht auf die Idee, mein Insulin woanders als im Handgepäck zu verstauen.

LG Geri

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen