Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Wo bekomme ich Hilfe wegen häufiger Unterzuckerung ohne Insulin?

am 07.01.2019 11:51:27 Ja, ich habe Probleme, starke Benommenheit, weggetreten, verwirrt. Auch zittern, aber wenn ich zittere, ist der Blutzucker sogar eher wieder am steigen.
Ich bin schon bei mehreren Endokrinologen gewesen, eine definitive Aussage wollte keiner machen.
Momentan heisst es "Störung der Glykoneogenese", woher auch immer. Es stand früher schonmal eine Stoffwechselerkrankung im Raum.
Und sie meinen eben, dass ich die Hypos besonders durch das Reduzieren vom Kortison habe. Das ist schon richtig, denn Kortison erhöht ja den BZ. Aber: Ich hatte die niedrigen Werte und die Beschwerden auch schon vor 10 Jahren, bevor ich jemals Kortison genommen hatte...

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen