Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Umstieg von Toujeo auf Levemir - Frage zur Dosierung

am 14.05.2019 15:32:07
knut3000 schrieb:
... und dann die von mir begonnenen abendlichen 16 Einheiten Levemir fortführen und alle paar Tage um 2 Einheiten steigern, solange der frühmorgendliche Messwert noch über 120 liegt.

Hallo Knut,

das ist eine wesentlich bessere Vorgehensweise.

Hättest du tatsächlich die gleiche Dosis wie beim Toujeo gespritzt, wäre dein BZ bestimmt in der Nacht weit abgesunken. Das ergibt sich allein schon daraus, dass Levimir nicht so lange wirkt und deshalb mehr Insulin pro Stunde im Blut ankommt. Wenn du dann noch der deutlichen Wirkgipfel betrachtest, dann hättest du zu dieser Zeit auf jeden Fall zu viel Insulin abbekommen.

Mit dem Levimir musst du jetzt aber tagsüber mit einer Basallücke und deshalb mit höherem BZ rechnen. Was für Diabetesmedikamente hast du außer dem Basalinsulin noch?

Alles Gute, Rainer

____
Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
Bearbeitet von User am 14.05.2019 15:32:27. Grund: .

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen