Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Praxisempfehlung DDG 2020

am 28.10.2019 17:02:13 Na endlich ist die neue Praxisempfehlung der DDG für das kommende Jahr herausgekommen und wie jedes Jahr, seit Einführung des hba1c zur Diagnose, wird er immer ein kleines Stück weiter aus dem Diagnosefenster herausgeschoben, bis er letztlich ganz verschwunden ist. Dabei wurde er vor Jahren noch als alleiniges Diagnosekriterium angesehen.
Hier nun die neuste Definition, aus der Oktober 2019 Empfehlung:

HbA1czur DiagnoseDie Verwendung des HbA1c-Werts für die Diagnose ist zurzeitnicht generell zu empfehlen, insbesondere weil die zulässigeAbweichung für die interne und externe Qualitätskontrolle bisherbei ± 10 bzw. ± 18 % liegt. Beide Vorgaben werden bei der in Über-arbeitung befindlichen Version der Rili-BÄK deutlich abgesenkt:bei der internen Qualitätssicherung zunächst auf ±5% und nacheiner zweijährigen Übergangsphase auf ±3%. Bei der externenQualitätssicherung wird der Wert auf ±8% gesenkt. Durch dieseMaßnahmen wird die Verwendbarkeit von HbA1cals Diagnosekri-terium deutlich verbessert.Erfolgt die Diabetesdiagnose mit einer HbA1c-Messung, dann istdie Bestätigungsmessung mit HbA1cnicht sinnvoll, da der HbA1c-Wert durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden kann(▶Tab.5). Insbesondere der diabetesunabhängige Anstieg desHbA1cmit dem Alter, der absolut 0,4–0,7% (4–8mmol/mol Hb) be-tragen kann, schränkt neben den methodisch bedingten Unter-schieden die Verwendung des HbA1cfür die Diabetesdiagnose ins-besondere in dem Bereich unter 53mmol/mol Hb (7,0%) ein.


Damit wird erneut dargestellt, dass auch ein Wert unter 5,7 einen Diabetes nicht ausschliesst,

Auch wenn sich die Ideen und Vorschläge meinerseits sehr professionell und logisch anhören, ersetzen sie nicht den Gang zum Doktor, um sich dies bestätigen zu lassen; sie dienen nur einer ersten Beratung.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen