Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Praxisempfehlung DDG 2020

am 28.10.2019 21:20:23
Michael74 schrieb:
Irgendwann denke ich, sollte der Forenbetreiber such mal stopp zu dir sagen. Es ist doch auch nicht einfach für dich wenn du immer so eine Blödsinn los lässt.

Auch wenn sich die Ideen und Vorschläge meinerseits sehr professionell und logisch anhören, ersetzen sie nicht den Gang zum Doktor, um sich dies bestätigen zu lassen; sie dienen nur einer ersten Beratung.


Bitte Micha, Du hast hier noch keinen einzigen plausiblen Grund dafür geliefert, warum es lebenswichtig sei, dass der meistens längst bekannt erheblich höher als gesunde Blutzucker ein Jahr früher oder später vom Arzt Typ 2 Diabetes genannt wird. Warum also der HBA1c-Wert nicht ausreicht.

Aus so einer Position den Forenbetreiber (ok, der ist Jurist) als Streitschlichter anrufen kann über kurz oder lang nur dazu führen, dass der irgendwann die Faxen dicke hat und den Stecker zieht.

Warum versuchst Du nicht wenigestens EINMAL, Deine Position plausibel zu erklären und die Erklärung offen zur Diskussion zu stellen?

----------------------------------------------
Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen