Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Kann ich je wieder „normal“ essen?

am 10.09.2021 21:54:04 freut mich das du das geschafft hast.(das meine ich wirklich)
und du bist jetzt der meinung du bist "geheilt"?
und schaffst es locker dir ab und an mal was zu "gönnen"(ich haße das wort)?

ich hab da mal ein blödes beispiel

aaaalso, du brichst dir ein bein(was kompliziertes)
kannst dich nicht mehr so viel bewegen wie jetzt und das auch 3-6 monate(is ja was kompliziertes)
in der zeit kommt auch noch weihnachten und geht und tante erna hat auch noch geburstag und backt extra für dich auch noch deine lieblingstorte.so!

wieviel kilo hättest du in der zeit wieder zugenommen?

und sowas bescheuertes passiert ja immer mal, arbeitslosigkeit,krankheit etc etc
und manchmal 17 sachen auf einmal.
und wer steht immer parat bei alle dem?
die sucht!

das selbe beispiel in meinem fall würde nicht dazu führen das ich zunehme
a) hab ich die gut 33 kilo ohne sport abgenommen
b) muß ich mir nix "gönnen"
(solange mein kohlehydrateknopf auf aus ist brauch ich das nicht, wenn er an wäre garantiere ich für nix)
c) würde meine imaginäre tante erna nicht extra einen kuchen für mich backen (oder ich hau sie) lol
aaaaber,ich bilde mir nicht ein "geheilt " zu sein.

ICH habe 2 möglichkeiten,mit kohlehydraten fett und krank
oder ohne kohlehydrate nicht mehr fett und nur noch ein bisschen krank.

mist, jetzt hab ich den faden verloren :-)






Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen