Ich bin der Meinung, daß der folgende Beitrag gegen die Nutzungsbedingungen verstösst und/oder Rechte von mir oder anderen Personen verletzt.

Folgenden Beitrag melden Nüchternwerte, Neuropathie, Prädiabetes

am 17.05.2017 01:08:55 Hier mal ein Update, falls jemand ähnliche Symptome hat. Die rote Stelle am Zeh wird wohl dadurch verursacht, dass sich der Zeh dreht. Er legt sich quasi auf die Seite bei Belastung und berührt dadurch mit der wesentlich empfindlicheren Haut an der Seite des Zehs den Schuh. Durch die Drehung ragt dann auch der Knöchel über dem Zeh stärker hervor. Es scheint also keine PNP oder Diabetes bedingte Verformung des Fußes. Ein ganz normaler Spreizfuß, wie er heutzutage sehr verbreitet ist.

Das Nadelstechen unter der Haut hat sich ganz erheblich verbessert, praktisch nicht mehr vorhanden. Das könnte mit meinen deutlich verbesserten Werten zu tun haben, die sich aufgrund meines wieder intensiv geführten Sportprgramms ergeben. Besonders die PP Werte haben sich gut entwickelt, nüchtern ist der Effekt nicht so stark. Durch mehr Muskelmasse und relativ weniger Fettmasse, hat sich die Insulinresistenz gut verbessert.

Das A und O bleibt eine ordentliches Pensum intensiver Bewegung, bestenfalls an der Leistungsgrenze mehrmals die Woche, und eine Ernährung sehr eng am glykämischen Index und geringer Fettzufuhr ausgerichtet.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

  Abbrechen