Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Abnehmen aber wie? Typ 1

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 03.05.2015
    am 03.05.2015 21:04:27
    Hallo liebe Leute,ich heiße Sarah und bin 23 Jahre alt. Ich habe seit 13 Jahren Diabetes. Da ich psychisch ziemlich mit meinem Gewicht Zu kämpfen habe,kümmere ich mich nicht sonderlich gut um meinen Diabetes. Ich habe einfach panische Angst vor einer Gewichtszunahme. Daher ist mein HbA1c wert Immer um die 11,0. Mein Arzt sagt,dass ich mit dieser Lebensweise mein 30 Lebensjahr Wohl kaum erreichen werde. Ich möchte aber leben Und Folgeschäden möchte ich auch nicht. Ich war schon bei sämtlichen Psychologen,aber nichts Hat geholfen. Jedes Mal wenn ich gute Werte hatte und zugenommen habe,bin ich sofort wieder in das alte Schema zurück gefallen. Ich bin verzweifelt. Gibt es denn keine Möglichkeit abzunehmen und trotzdem gute Werte zu haben? Und ich muss noch erwähnen daß ich mich wirklich gesund ernähre und auch nicht Viel esse,weil die angst vor einer Zunahme auch so Da ist...auch Almased habe ich ausprobiert Und habe nicht abgenommen. Könnt ihr mir helfen? Ich möchte leben aber möchte auch nicht Dick sein :-( liebe grüße
    Bearbeitet von User am 03.05.2015 21:08:18. Grund: Rechtschreibfehler
  • DM1Diabetes

    Rang: Gast
    am 03.05.2015 21:55:00
    Hallo Sari,
    wie kommst du darauf dass Du eine Gewichtszunahme erlebst wenn Du einen sehr guten hba1c hättest (unter 7 wenn du nicht stark unterzuckerst) dich ausgewogen und Gesund ernährst und dich ausreichend bewegst?

    Das durchschnittliche Körpergewicht der Kohorte (Gruppe) von Typ 1 DiabetikerInnen entspricht dem durchschnittliche Körpergewicht der Durschnittsbevölkerung. Wichtig ist das du nicht zu oft unterzuckerst und ansonsten dich normal ernährst und dich auch körperlich/sportlich betätigst. Wie bei Nichtdiabetikern auch.

    Darf ich fragen welchen BMI du anstrebst?

    Mit wachen Augen und einem Lächeln lebt auch der chronisch Kranke einfach besser. (Konrad Beikircher)
    Bearbeitet von User am 03.05.2015 22:18:53. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 30
    Mitglied seit: 10.05.2015
    am 30.07.2015 21:51:23
    Google mal nach dem Blog von Lisabetes oder nach Diabulemie oder Insulinpurging. Das ist super gefährlich. Rede mit einem Arzt eines Vertrauens und lass dir helfen. Was bringt eine tolle Figur, wenn du in 6 Jahren blind bist? Dann siehst du sie nicht mehr. Was bringt dir eine tolle Figur, wenn du in 6 Jahren an der Dialyse hängst und durch die Medikamente dick wirst? Was bringt eine gute Figur, wenn du nur noch 1 Bein hast? Was bringt die gute Figur, wenn du mit Mitte 30 ein schwerer Pflegefall bist, überall Schmerzen hast und nicht allein aus dem Haus kannst? Das ist sooo gefährlich, was du machst. Das ist ein Spiel mit deinem Leben. Davon hast du nur eins. Und nur für ein dummes Schönheitsideal!???
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 16.08.2015
    am 16.08.2015 19:45:16
    mir geht es genau gleich wen ich meine werte in griff habe nehme ich zu aber wen ich zeitlang nicht spritze nehme ich ab ich ernähre mich auch gesund mir geht das auch ziemlich auf den keks bin verzweifelt habe jedes mal angst zu zunehmen weiss net was ich machen soll