Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

beim sport steigt der BZ immer über 400?

  • sabrina

    Rang: Gast
    am 29.01.2009 17:58:15
    ANONYM
    Datum 29.01.2009 16:49:22


    Hallo vielleicht könnt ihr mir helfen, Ich bin Diabetiger Typ 1 schon seit fast zehn jahren, Und bin sportlich recht aktiv 2 mal die woche car. 2 stunden. Aber seit car. 4 Wochen kann ich kein sport mehr machen da mein Blutzucker immer in die höhe schellt spitzenwert 512 ?? . Ich weis nicht woran das leigen kann, bin recht gut eingestellt ( Hba1c 6,5 ).
    Hat vielleicht irgend einer einen guten rat für mich ? Was man dagegen tun kann?
    Ich dachte immer der sport treibt den BZ runter und nicht hoch.


  • Thomas W

    Rang: Gast
    am 31.01.2009 14:30:16
    Hi,

    wenn der bz vor dem sport schon erhöht ist steigt er. es wäre eine fehler aus vorsicht vor unterzucker mit zu hohen werten reinzugehen. der schuss geht nach hinten los. über 250 würde ich erst insulin spritzen!

    lg thomas von Thomas W
  • Yosi

    Rang: Gast
    am 16.04.2009 21:29:45
    Auch Sport benötigt Insulin. Ausgangswert sollte nicht über 150 - 200 liegen (so ist es bei mir zumindest), ansonsten schießt mein Zucker in die Höhe. Habe höhere Ausgangswerte ausprobiert und dann nach dem Sport 500er Werte erreicht. Lieber beim Sport nachher etwas TZ zu sich nehmen.
  • Carlos

    Rang: Gast
    am 22.04.2009 11:35:34
    Hat sich vor oder seit 4 Wochen IRGENDETWAS verändert? Warst du krank vor 4 Wochen? Machst du jetzt anderen Sport als vor 4 Wochen, Sport, der belastender ist?
    Wann war der letzte Laborcheck, es gibt noch andere Werte außer dem BZ?
    Also Labor würde ich dann schon mal machen lassen. von Carlos
  • Barbara

    Rang: Gast
    am 09.05.2009 23:31:18
    Du darfst nicht ergessen,daß Typ 1 kein Insulin hat ,
    da würde ich vorm Sport unbedingt einige E spritzen.
    bei Typ 2 ist Insulin vorhanden , da wirkt Sport in die andere Richtung und der Zucker sollte runter gehen. Versuch das mal
    Viel Glück
    barbara von Barbara
  • Astrid

    Rang: Gast
    am 12.05.2009 21:28:31
    Hast du Keton-Teststreifen?
    Mir wurde bei der Einstellung gesagt, wenn der BZ vor dem Sport über 250 liegt, dann Keton im Urin testen, ist das negativ, dann kann man Sport treiben, bei positivem Ergebnis, Insulin spritzen und erst mit niedrigerem Ausgangs-BZ starten.

    mfg von Astrid
  • Olivier Weber

    Rang: Gast
    am 05.01.2010 10:12:32
    Bei mir ist das selbe Phänomen. Hatte gestern nach dem Basketball wiedermal 480. Nervt tierisch. Habe danach 10 Einheiten gespritzt. Um 3 Uhr nachts hatte ich 32 obschon ich vorsorglich das Langzeitinsulin runtergedreht hatte.

    Was mich interessiert ist, weshalb der Zucker steigt wenn man etwas erhöht in den Sport geht. Kann es sein dass man bei mehr Pausen im Spiel besser zurecht käme? Kann es sein dass die Muskeln den Zucker nur in Ruhephasen verbrennen, während dem Sport aber die Leber volle Kanne hinzufügt?

    Gruß
    Oli von Olivier Weber