Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 31.03.2017
    am 22.05.2017 21:15:10 | IP (Hash): 438896139
    Hi

    Hat jemand von diesem Mittel gehört oder auch selbst Erfahrungen gesammelt?

    Verapamil
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4233
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 22.05.2017 21:30:49 | IP (Hash): 1056998573
    hat was mit Diabetes zu tun?

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 31.03.2017
    am 22.05.2017 22:41:11 | IP (Hash): 438896139
    Das hier habe ich im Netz gefunden

    http://www.praxisvita.de/ist-diabetes-heilbar-ein-altes-medikament-macht-neue-hoffnung
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4233
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 22.05.2017 22:58:24 | IP (Hash): 1056998573
    Dann bin ich doch mal gespannt auf Deine Erfahrungen ???
    Nachtrag:
    Hab grad mal die Seite ein bisschen weiter runter geschaut und bin auf diese neue Lösung hier gestoßen http://www.praxisvita.de/das-ende-der-insulinspritze Vielleicht verrätst Du mir ja mal, wieso so was so toll sein soll, wo Insulin von außen doch mit dem tollen Medi zu Anfang überflüssig wird?

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
    Bearbeitet von User am 22.05.2017 23:02:15. Grund: Ergänzung
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 31.03.2017
    am 22.05.2017 23:13:52 | IP (Hash): 438896139
    Ich hab nicht gesagt das es toll ist oder der gleichen

    Meine frage war nur ob es jemand kennt oder sogar mal versucht hat.

    Bin nur heute drauf gestoßen und wurde halt neugierig

    Bin selbst Lada auf den weg zu Typ 1
    Und da bin ich neugierig was alles so im Netz steht.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4233
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 22.05.2017 23:33:32 | IP (Hash): 1056998573
    Wir kommen hier mehrheitlich super mit unserem Diabetes zurecht. Also keine Hexerei, auch wenn uns nicht mit irgendwelchem Schlangenöl neue Betas wachsen. Wirst Du auch schaffen. Daumendrück

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Dibein

    Rang: Gast
    am 23.05.2017 10:48:20 | IP (Hash): 2123142535
    Elektriker schrieb:
    Ich hab nicht gesagt das es toll ist oder der gleichen

    Meine frage war nur ob es jemand kennt oder sogar mal versucht hat.

    Bin nur heute drauf gestoßen und wurde halt neugierig

    Bin selbst Lada auf den weg zu Typ 1
    Und da bin ich neugierig was alles so im Netz steht.



    Hi,

    Ich finde die Nebenwirkungspalette schon beeindruckend ohne jetzt mal die beschriebenen Wirkungen auf den Diabetes zu werten.

    http://www.onmeda.de/Wirkstoffe/Verapamil/nebenwirkungen-medikament-10.html

    VG

    Dirk


    ---
    DO NOT FEED THE TROLL!!!
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 33
    Mitglied seit: 07.05.2017
    am 01.06.2017 10:27:50 | IP (Hash): 2098122104
    ohje das liest sich aber wirklich nicht so angenehm!
  • Dibein

    Rang: Gast
    am 01.06.2017 16:00:08 | IP (Hash): 1518990964
    Kiwi321 schrieb:
    ohje das liest sich aber wirklich nicht so angenehm!



    Obwohl ich immer wieder erstaunt bin wie viele Menschen bereit sind gerade bei der Diabetes auch schlimmste Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen auch wenn es alternativen gibt..

    Viele Grüße

    Dirk
    ---
    DO NOT FEED THE TROLL!!!
    Bearbeitet von User am 01.06.2017 16:00:38. Grund: korrektur
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1002
    Mitglied seit: 22.09.2014
    am 01.06.2017 19:28:15 | IP (Hash): 286410790
    Seit wann ist Verapamil ein Diabetes-Medikament?