Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Trulicity mit starkem Durchfall

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 30.11.2016
    am 22.02.2018 16:09:08 | IP (Hash): 221645860
    Hallo allerseits,

    meine Diabetologin hat meinem Typ 2 vor 14 Tagen probehalber eine erste Injektion mit Trulicity verpasst. Nach etwa 30 Stunden fingen Nebenwirkungen an: Erbrechen, starker Durchfall und Bauchschmerzen. Jetzt nach 2 Injektionen Trulicity und 14 vergangenen Tagen hat sich das Durchfallproblem leider noch gar nicht verbessert. Da ich deshalb pro Nacht bloss noch etwa 3 Stunden schlafen kann, weil ich mit Toilettengängen und mehrfachem Wechsel der Bekleidung sowie Duschen beschäftigt bin, gehts mit dem Allgemeinbefinden mehr und mehr in den Keller. Die Zuckerwerte hingegen sind recht gut seitdem, daher würde ich das Medikament eigentlich gerne nehmen.
    Hat irgendwer ähnliche Erfahrungen , Tipps oder Erkenntnisse dazu? Eigentlich wäre heute wieder eine Injektion fällig gewesen, habe das aber in Absprache mit der Diabetologin erst einmal gelassen.

    Schöne Grüße
    Knut
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2487
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 22.02.2018 16:18:22 | IP (Hash): 555878728
    Hallo Knut,

    hier ist ein ganzer Thread mit positiven und negativen Erfahrungen zu Trulicity:
    diabetes-forum.de/forum/topic/11316/Erfahrungen-mit-DulaglutidTrulicity-von-Eli-LillyGLP-1-Agonist

    Anfangsschwierigkeiten sind normal, deshalb geben die meisten Ärzte die ersten Injektionen nur mit der halben Dosis von 75mg. Du wärst aber nicht der erste, bei dem sich die Probleme nicht bessern und für die das Medikament deshalb nicht geeignet ist. Lies dir dazu mal die gesammelten Erfahrungen (siehe oben) durch.

    Beste Grüße, Rainer
     2 Benutzer dankten für diesen Nützlichen Beitrag.