Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Einstellung Lantus

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 6
    Mitglied seit: 07.03.2018
    am 07.03.2018 09:01:13 | IP (Hash): 1973054987
    Hallo in die Runde. Werde seit ca 2 Wochen auf Lantus eingestellt da meine Morgenwerte zu hoch sind. Begonnen wurde mit 5 IE. Ich soll ca alle 3 Tage erhöhen bis meine Werte am Morgen "passen". Bin mittlerweile bei 10 IE angekommen aber an meinen Werten hat sich nix getan :/. Habt ihr vielleicht einen Tip? Spritze unmittelbar nach dem Abendbrot gegen 18.00 bis 18.30 Uhr. Meine Werte gegen 22.00 Uhr sind dann dann gut....steigen aber über Nacht wieder an....
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1824
    Mitglied seit: 14.11.2014
    am 07.03.2018 10:13:37 | IP (Hash): 2108455638
    Hallo!

    Lantus ist ein Langzeitinsulin, die Wirkdauer ist abhängig von der Dosis.

    Wieviele Einheiten jetzt bei Dir passen kann keiner genau sagen, da hilft echt nur das anpassen.
    Und 10 Einheiten sind jetzt auch nicht soooo viel...

    Wichtig ist: Mess mal gegen 2.30 Uhr! Um diese Uhrzeit besteht eine Hypogefahr, hier solltest Du nicht unter 90 mg/dl kommen.

    Lantus kenne ich noch mit Spritzzeitpunkt 22 Uhr, um den kleinen Wirkgipfel am Morgen zu haben.
    Sollte sich in den nächsten Tagen nicht viel mit den Morgenwerten bessern bleibt nur der Besuch beim Arzt.
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3635
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 07.03.2018 11:10:58 | IP (Hash): 315168162
    Die eine kommt mit 10 Einheiten Lantus für 24 Stunden bei BZ 70-100 hin, und der andere braucht für das selbe Ergebnis 100 Einheiten und mehr. Da geht nur in kleinen Schritten erhöhen, wie der Dok geraten hat. Deine persönliche Höchstmenge hast Du erreicht, wenn Du in den ersten 2 Stunden nach Mitternacht an Deinen unteren Zielwert kommst. Dabei kann gut sein, dass Dein BZ dann auf den Morgen zu immer noch höher als gewollt ansteigt. Manchmal hilft dagegen, wenn man einige Wochen die Anstiege nach den Mahlzeiten niedriger hält. Daumendrück.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 6
    Mitglied seit: 07.03.2018
    am 09.03.2018 07:40:40 | IP (Hash): 1973054987
    Wenn mein BZ spät eher niedrig ist dann steigen meine Werte zum Morgen an....Sind sie bisschen höher am Abend dann sinken sie auch zum Morgen....könnte das vielleicht damit zusammenhängen das event. eine Hypo besteht....werde auf jeden fall deinen rat mal befolgen und gegen 2.30 Uhr messen.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2483
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 09.03.2018 08:04:30 | IP (Hash): 766281329
    user1506 schrieb:
    ....könnte das vielleicht damit zusammenhängen das event. eine Hypo besteht....

    Das wäre möglich. Dann gehe vielleicht mit der Dosis noch mal zurück und beobachte, was dann passiert.

    Wenn du die Dosis verringerst, dann solltes du unbedingt auch später spritzen. Die Wirkdauer von Lantus ist dosisabhängig, unter 10IE wirkt es bei manchen Typ 2ern gerade mal 12 Stunden.
    Bearbeitet von User am 09.03.2018 09:11:50. Grund: .
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1022
    Mitglied seit: 26.03.2016
    am 09.03.2018 08:53:01 | IP (Hash): 148532225
    Ups ....komisch bei mir wirkten 7 i.e. Lantus 24 h: Wie kann das sein wenn unter 10 i.e. Lantus nur 12 h wirken?

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3635
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 09.03.2018 09:13:59 | IP (Hash): 1175528823
    Auch das wird wohl individuell sein. So kann ich bei mir mit 15 IEs noch lange keine 24-Stunden-Wirkung beobachten. Und ob bei der Nacht ne Hypo eintritt, lässt sich messen. Aus dem Morgen-BZ deuten halte ich für wenig verlässlich.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
    Bearbeitet von User am 09.03.2018 09:16:26. Grund: Ergänzung
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2483
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 09.03.2018 09:29:00 | IP (Hash): 766281329
    Ich habe ergänzt: ... bei manchen Typ 2ern

    Bei mir (Typ 2er) wirken meine 6 oder 8 IE definitiv keine 20 oder 24 Stunden und ich bin nicht der einzige, der das so beobachtet.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 6
    Mitglied seit: 07.03.2018
    am 09.03.2018 11:51:50 | IP (Hash): 1151254754
    Vielen Dank für deine Antwort...das werde ich auf jeden fall mal testen. Wie bekommt ihr denn raus wie lange das bei euch wirkt??? *blöd bin *
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 724
    Mitglied seit: 06.12.2016
    am 09.03.2018 18:17:44 | IP (Hash): 1468086696
    user1506 schrieb:
    Vielen Dank für deine Antwort...das werde ich auf jeden fall mal testen. Wie bekommt ihr denn raus wie lange das bei euch wirkt??? *blöd bin *



    Testen. Ich spritze 27IE am Abend und muss morgens 11IE Bolus gegen den Morgenanstieg nachreichen. Am besten bevor ich aufstehe.
    An die 27IE habe ich mich rangetastet und es bleibt einem auch nicht erspart da in der Findungsphase mal ab und zu Nachts den BZ zu messen weil irgendwann das Hypo Risiko steigt.

    Liebe Grüße

    Dirk


    ---
    Zuckerkrank