Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

2 Blutzuckermessgeräte zeigen unterschiedliche Werte an

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 20.02.2019
    am 15.05.2019 13:17:36 | IP (Hash): 564102661
    Hallo zusammen,

    bin noch Neuling und gerade in einer hoffentlich lange anhaltenden Remission (LADA). Ich habe mit einem Stada Blutzuckermessgerät begonnen und habe mir jetzt mal das Beurer GL50 zugelegt. Ich finde es kompakter aber irgendwie zeigt es mir höhere Werte an als das alte Gerät. Aus derselben Blutprobe zeigt das Stada 110 an, das Beurer 122. Nur welcher Wert ist richtiger? Kann man das überhaupt sagen oder rauschen die Werte sowieso immer? Bei einer anderen Vergleichsmessung hat das Stada 85, das Beurer 92 angezeigt. Natürlich möchte ich das Gerät nutzen, dass die besseren Werte anzeigt ;-)) Was würdet Ihr in dieser Situation machen?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 51
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 15.05.2019 21:38:07 | IP (Hash): 1217826599
    Hallo,

    deine Beobachtung ist nichts ungewöhnliches. Jedes Messgerät hat eine gewisse Toleranz, so dass es sein kann, dass ein Messgerät nach oben und eines nach unten abweicht.
    Wichtig ist, immer mit dem gleichen Messgerät zu messen und nicht ständig zu wechseln.

    Du kannst überprüfen, welches Messgerät genauer ist, wenn du während dir Blut abgenommen wirst, mit beiden Messgeräten misst. Welches dann näher am BZ-Wert des Labors dran ist, würde ich hernehmen.

    Außerdem gibt es, soweit ich weiß, auch so Testlösungen in DiaPraxen zur Überprüfung, ob die Messgeräte genau messen.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 12
    Mitglied seit: 08.03.2019
    am 21.05.2019 09:41:47 | IP (Hash): 1551664202
    Hallo ,
    ich habe alle Geräte von Beurer aber das soll nichts heißen ,ich habe sie weil ich gerade an einer Studie von der Aok teilnehme und habe eine Waage einen Schrittzähler ein Smartphone und ein Blutzucker Messgerät mit 200 Teststreifen zugeschickt bekommen . Dazu habe ich auch 12 Stunden im Monat Ernährungsberatung aber alles telefonisch . Die Studie heißt Telipro 4.0 , ich wurde per Zufallsprinzip ausgewählt aber der Hausarzt kann einem auch anmelden . Alle Daten werden direkt von den Geräten ins Portal der Studie übermittelt sogar von der Waage . Mach dich nicht verrückt und verwende nur ein Messgerät . Wünsche dir alles gute :)