Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Frage zum OGTT Test

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 05.06.2019 14:29:39 | IP (Hash): 1635512103
    R-Homa 1,2
    Insulin sensitiv Index 12,30
    Insulin 6,10 mU/l
    Insulin 280mU/l
    Insulin 130 mU/l
    Insulin 19,30 mU/l
    Insulin 3,82 mU/l
    Insulin 1,67mU/l
    Insulin 6,15mU/l

    Sorry hatte mich noch nicht vorgestellt ich bin 58 Jahre alt , habe seit November 2017 nach einer Magen op das Problem das ich immer wieder unterzucker und bin auch schon umgefallen deshalb wurde ein OGTT Test über 5 Stunden gemacht deshalb die Werte . Kann mir jemand sagen ob die in Ordnung sind habe erst am 21.6. Termin zur Befunds Besprechung vielen Dank schon mal im Voraus
    Patricia
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2986
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 05.06.2019 16:07:05 | IP (Hash): 1156026444
    Hallo Patricia,

    die Glukosewerte hast du nicht dazu? Die wurden sicherlich mit bestimmt. Sind die nach 3...4 Stunden unter 60mg/dl gesunken, wie es bei einer alimentären Hypoglykämie auftritt? Wenn ja, dann lass dir das von deinem Arzt mitsamt den möglichen Gegenmaßnahmen gut erklären.

    Aus deinen Insulinwerten allein lassen sich die Ursachen nicht erkennen. Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Insulin#/media/File:Glucose-insulin-day-german.svg hast du mal (aus Wiki Insulin) den typischen Insulinverlauf in Abhängigkeit von der Mahlzeit bzw. der oGTT-Lösung. Deine Werte musst du mit 7 multiplizieren um auf die dort abgebildete Maßeinheit zu kommen. Der 1-Stunden-Wert ist mit 280*7=1960 pmol/l zwar viel zu hoch, aber ohne den Glukosewert kann man nicht erkennen, ob es Insulinresistenz oder eine überschießende Insulinausgabe ist. Ich denke dein Arzt kann dir am 21.6 - das ist ja bald - die Werte genauer erklären. Ich drück dir die Daumen, dass er auch gute Vorschläge für Gegenmaßnahmen parat hat. Du kannst ja mal über den Termin berichten.

    Alles Gute, Rainer

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
    Bearbeitet von User am 05.06.2019 16:09:10. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 05.06.2019 16:37:49 | IP (Hash): 1635512103
    Rainer schrieb:
    Hallo Patricia,

    die Glukosewerte hast du nicht dazu? Die wurden sicherlich mit bestimmt. Sind die nach 3...4 Stunden unter 60mg/dl gesunken, wie es bei einer alimentären Hypoglykämie auftritt? Wenn ja, dann lass dir das von deinem Arzt mitsamt den möglichen Gegenmaßnahmen gut erklären.

    Aus deinen Insulinwerten allein lassen sich die Ursachen nicht erkennen. Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Insulin#/media/File:Glucose-insulin-day-german.svg hast du mal (aus Wiki Insulin) den typischen Insulinverlauf in Abhängigkeit von der Mahlzeit bzw. der oGTT-Lösung. Deine Werte musst du mit 7 multiplizieren um auf die dort abgebildete Maßeinheit zu kommen. Der 1-Stunden-Wert ist mit 280*7=1960 pmol/l zwar viel zu hoch, aber ohne den Glukosewert kann man nicht erkennen, ob es Insulinresistenz oder eine überschießende Insulinausgabe ist. Ich denke dein Arzt kann dir am 21.6 - das ist ja bald - die Werte genauer erklären. Ich drück dir die Daumen, dass er auch gute Vorschläge für Gegenmaßnahmen parat hat. Du kannst ja mal über den Termin berichten.

    Alles Gute, Rainer

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.






    Vielen Dank für die Antwort
    Nein die glukosewerte habe ich leider nicht
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 06.06.2019 12:03:28 | IP (Hash): 1635512103
    Hab jetzt auf dem Schreiben meine Glukosewerte gefunden
    1 Glucose: 81
    2 Glukose : 95
    3 Glukose:69
    4 Glukose:59
    5 Glukose:78

    Das sind die Werte die während des 5 stündigen OGTT Test waren . Die sind doch in Ordnung? Oder
    Patricia
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2986
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 06.06.2019 23:34:31 | IP (Hash): 745799156
    Hallo Patricia,

    die Werte deuten ein bisschen in die Richtung einer alimentären Hypoglykämie, also einer verspäteten und dann überschießenden Insulinantwort auf die oGTT-Lösung, wobei die Werte eigentlich noch ziemlich harmlos aussehen. Ich bin gespannt, was dein Arzt dazu sagt.

    Hast du dich denn zwischen der 3. und 4. Stunde extrem mies gefühlt?

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
    Bearbeitet von User am 06.06.2019 23:35:53. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 07.06.2019 06:40:27 | IP (Hash): 1635512103
    Rainer schrieb:
    Hallo Patricia,

    die Werte deuten ein bisschen in die Richtung einer alimentären Hypoglykämie, also einer verspäteten und dann überschießenden Insulinantwort auf die oGTT-Lösung, wobei die Werte eigentlich noch ziemlich harmlos aussehen. Ich bin gespannt, was dein Arzt dazu sagt.

    Hast du dich denn zwischen der 3. und 4. Stunde extrem mies gefühlt?

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.




    Oh ja hab sehr dolle Kopfschmerzen und Schwindel bekommen
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 07.06.2019 06:46:14 | IP (Hash): 1635512103
    Patricia26 schrieb:
    Rainer schrieb:
    Hallo Patricia,

    die Werte deuten ein bisschen in die Richtung einer alimentären Hypoglykämie, also einer verspäteten und dann überschießenden Insulinantwort auf die oGTT-Lösung, wobei die Werte eigentlich noch ziemlich harmlos aussehen. Ich bin gespannt, was dein Arzt dazu sagt.

    Hast du dich denn zwischen der 3. und 4. Stunde extrem mies gefühlt?

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.




    Oh ja hab sehr dolle Kopfschmerzen und Schwindel bekommen
    Wie sieht die Therapie aus
    Was kann man machen
    Durch die Ernährung bekomme ich es nicht hin egal was ich esse nach zwei Stunden nach dem Essen geht es mir schlecht sehr Sterne , Kopfschmerzen , Schwindel, bin auch schon umgefallen

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 07.06.2019 06:55:56 | IP (Hash): 1635512103
    Patricia26 schrieb:
    Patricia26 schrieb:
    Rainer schrieb:
    Hallo Patricia,

    die Werte deuten ein bisschen in die Richtung einer alimentären Hypoglykämie, also einer verspäteten und dann überschießenden Insulinantwort auf die oGTT-Lösung, wobei die Werte eigentlich noch ziemlich harmlos aussehen. Ich bin gespannt, was dein Arzt dazu sagt.

    Hast du dich denn zwischen der 3. und 4. Stunde extrem mies gefühlt?

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.




    Oh ja hab sehr dolle Kopfschmerzen und Schwindel bekommen
    Wie sieht die Therapie aus
    Was kann man machen
    Durch die Ernährung bekomme ich es nicht hin egal was ich esse nach zwei Stunden nach dem Essen geht es mir schlecht sehr Sterne , Kopfschmerzen , Schwindel, bin auch schon umgefallen


  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4325
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 07.06.2019 11:49:01 | IP (Hash): 508375620
    Wie Rainer schon geschrieben hat, sieht das so aus, als wenn nach dem Einverleiben von KHs=Glukose zuviel Insulin ausgegeben wird. Wenn das tatsächlich so ist, müsstest Du mit Essen mit wenig oder ohne KHs sehr gut zurecht kommen.

    Ist ja erstmal nur ein Test, also nicht nur 1 Essen, sondern schon für ein paar Tage. Würde ich an Deiner Stelle über das lange WE einfach mal machen. Daumendrück :)

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 07.06.2019 12:05:03 | IP (Hash): 1635512103
    hjt_Jürgen schrieb:
    Wie Rainer schon geschrieben hat, sieht das so aus, als wenn nach dem Einverleiben von KHs=Glukose zuviel Insulin ausgegeben wird. Wenn das tatsächlich so ist, müsstest Du mit Essen mit wenig oder ohne KHs sehr gut zurecht kommen.

    Ist ja erstmal nur ein Test, also nicht nur 1 Essen, sondern schon für ein paar Tage. Würde ich an Deiner Stelle über das lange WE einfach mal machen. Daumendrück :)



    Okay werde ich versuchen vielen Dank für den tip

    Hatte im Januar 2018 einen fasten Test im Krankenhaus machen müssen und der musste wegen unterzuckerug abgebrochen werden . Finde ich alles sehr kompliziert
    Aber Danke für deinen tip
    Patricia
    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)