Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Diabass XML Fromat zum Importieren von Daten nach Diabass

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 05.08.2019
    am 05.08.2019 20:00:00 | IP (Hash): 47397440
    Hallo,

    ich nutze aktuell Xdrip+ zum verwalten meiner Blutzuckerdaten, Mahlzeiten und Bolusgaben.
    Diese Daten möchte ich gerne nach Diabass importieren und benötige dazu die Fileformatbeschreibung eines Dateiformats das Diabass importieren kann.

    Bevorzugt würde ich gern das Diabass XML format nutzen. Alternativ gerne Diabass CSV oder ähnliches.
    Gibt es dazu irgendwo eine Dokumentation oder Beispieldateien ?

    Grüße
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4460
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 05.08.2019 21:22:21 | IP (Hash): 1862495198
    was sagt dazu der Diabass Kontakt?

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 3046
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 06.08.2019 18:23:32 | IP (Hash): 745799154
    [quote=Michael S;102823]Alternativ gerne Diabass CSV oder ähnliches.
    Gibt es dazu irgendwo eine Dokumentation oder Beispieldateien ?[/quote]Hallo Michael,

    mehr als solche allgemeinen Aussagen lassen sich im Netz dazu nicht finden:
    https://www.diabass.de/diamedic-csv/

    Ich denke aber, dass du damit schon weit kommst. Erstelle zum Test mal eine Excel-Datei (geht auch mit Libre Office Calc) mit den Spaltenüberschriften
    Blutzucker,
    Insulin,
    Ernährung,
    Sport.
    Die kannst du dann in eine CSV-Datei umwandeln und versuchen, sie bei Diabass einzulesen. Die Chance ist groß, dass das funktioniert.

    Deine Xdrip-Daten musst du dann natürlich noch in eine entsprechende Excel-Tabelle rein bekommen, aber das dürfte kein großes Problem sein.

    Viel Erfolg, Rainer
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 05.08.2019
    am 06.08.2019 18:33:59 | IP (Hash): 47397440
    Hallo zusammen,

    danke für die Infos, im Grundsatz habe ich das mit dem Diabass ASCII Format schon am laufen, allerdings importiert Diabass die Kohlehydrate oder Be nicht korrekt und mein Doc sucht immer exwig das richtige ASCII Format auszuwählen (mein Ziel ist das zu verbessern)

    Excel würde zwar funktionieren, ein richtiger schritt nach vorne ist das allerdings nicht.

    Im Grundsatz wundere mich ein bisschen, warum von Diabass aus die Option Diabass XML genannt wird, ich aber nirgends infos finde oder bekomme (z.B. Anfrage per Mail) wie das File format genau definiert ist.
    Selbst ein einfaches Beispiel ohne Docu würde völlig reichen ;-)

    Grüße

    Michael
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 262
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 06.08.2019 18:57:06 | IP (Hash): 1213970650
    Ich könnte dir Carelink und/oder Carelink Pro CSV-Files geben. Die soll Diabass importieren können...
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 05.08.2019
    am 06.08.2019 19:13:03 | IP (Hash): 47397440
    HeikeOV schrieb:
    Ich könnte dir Carelink und/oder Carelink Pro CSV-Files geben. Die soll Diabass importieren können...



    Danke ich habe dir eine PN geschrieben
  • Rang: Administrator
    Punkte: 3
    Beiträge: 11
    Mitglied seit: 27.07.2011
    am 06.08.2019 23:58:11 | IP (Hash): 310749874
    Hallo,

    wir sind gerade dabei, ein SDK zu erstellen, mit dem jede(r) eigene Importfilter für DIABASS entwickeln kann. Bitte senden Sie mir bei Interesse eine PM mit Ihren Kontaktdaten, ich schicke Ihnen das dann asap zu.

    Beste Grüsse
    O. Ebert
    Team DIABASS



  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 05.08.2019
    am 14.08.2019 22:01:35 | IP (Hash): 47397440
    Hallo,

    danke, das finde ich im grundsatz eine sehr gute Idee.

    Soweit ich das verstehe müsste der mit dem SDK entwickelte Importfilter dann auch bei meinem Arzt installiert werden. Ich gehe davon aus, dass das von ihm nicht aktzeptiert wird. Damit hilft mir das SDK leider nicht weiter.

    Ich werde im ersten Schritt Carelink Dateien erzeugen..
    Eine Beschriebung der Diabass eigenen Formate wäre allerdings immernoch meine bevorzugte Lösung ;-)

    Grüße

    Michael Sätzler