Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Typ1 und 2-monatige Backpacktour in AUS

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 1
    Mitglied seit: 09.03.2020
    am 09.03.2020 17:04:25 | IP (Hash): 168127396
    Wer von euch hat Erfahrungen bezgl. Nachschub von Insulin, Sensoren, Teststreifen bei einem 2-monatigen Aufenthalt in Australien.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 234
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 10.03.2020 18:16:39 | IP (Hash): 1189057748
    Hallo,
    ich habe keine eigenen Erfahrungen, habe aber einige Reise-Berichte gelesen. Vllt hilft es dir trotzdem.

    Dort wurde meistens das ganze benötigte Material mitgenommen, Ausnahme Hypo-KEs, die sind ja leichter nachzukaufen. Krankenkasse machte bei länger geplanten Touren (halbes Jahr aufwärts) häufig Probleme, mit Vorabgenehmigungen Katheter/Sensoren über den Quartalsbedarf hinaus. Das wäre aber bei dir weniger das Problem. Solltest du mit Sensoren Libre meinen? bei denen kann man mal eine Quartalslieferung etwas vorziehen.
    Hin- bzw. Nachschicken hat keiner gemacht, was ich so gelesen habe.

    Was immer wieder kam:
    - Auf richtige Lagerung insb. vom Insulin achten.
    - genügend Ersatz/Reserve einplanen
    - entlang der Tour für den Notfall medizinische Zentren raussuchen
    - Bescheinigung in Englisch über die notwendigkeit des mitgeführten Equipments

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß ;)
    LG