Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 10
    Mitglied seit: 07.09.2020
    am 12.09.2020 19:48:00 | IP (Hash): 1517458151
    Hallo.

    Mit der Diagnose, dass ich Typ 2 Diabetis habe, stellte der Arzt auch fest (Blutwerte), dass meine Triglyceride zu hoch wären. Diese lagen damals bei 339mg/dL. Ich habe dann (auf eigene Faust!) angefangen Omega 3 (Doppel Herz Omega 3 mit 1400mg) zu nehmen. Einen Monat nach der ersten Untersuchung lag mein Triglyceridwert dann bei 258mg/dL. Ich dachte, dass es nun immer besser wird. Aber 2 Monate (nach der 2. Blutuntersuchung) lag der Wert bei 319mg/dL.

    Ich habe jeden Tag (während der 2. Malhzeit) 1x Kapsel Omega 3 mit 1400mg genommen!

    Der Arzt hat mir nicht viel erklärt und meinte nur, dass er mir etwas verschreiben möchte, wenn der Wert bei der nächsten Untersuchung nicht besser wird.

    Frage: Was kann denn los sein, dass meine Werte so "blöd" sind? Wieso helfen die Kapseln mir nicht? Kann mich das (Triglyceride) beim abnehmen stören?

    Ergänzung: Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion, die aber mittlerweile gut eingestellt ist.
    Bearbeitet von User am 12.09.2020 20:00:03. Grund: Ergänzung
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4900
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 12.09.2020 21:29:45 | IP (Hash): 562455631
    Triglyzeride macht die Leber aus der Glukose, die zuviel für den aktuellen Verbrauch UND zuviel für ihren Glukose-/Glykogen-Speicher ist. Denn vom einverleibten Futter soll ja nix verkommen.
    Normal werden die Triglyzeride dann in den Schwimmhilfen gesammelt. Diabetisch normal auch in der Leber selbst, wo sie wohl einen wesentlichen Beitrag zur diabetischen Fehlsteuerung des Blutzuckers leisten.

    Verrückt, wie sich das auf den ersten Blick liest, aber LCHF (Low Carb High Fat) ist das einfachste Rezept für wenig Triglyzeride und in aller Regel seeeehr viel wirksamer als alle Pillen. Hilft meistens auch beim Abschmelzen ;)

    ----------------------------------------------
    Prädiabetes und Diabetes Typ 2 und die Diagnose-Grenzwerte sind willkürlich von den Fachgesellschaften für Diabetes definiert.