Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 02.10.2020
    am 02.10.2020 08:09:48 | IP (Hash): 791440745
    Hallo ihr lieben, ich bin etwas ratlos und wende mich daher an euch. Ich war vor kurzem im Krankenhaus unter anderem zur Einstellung. Am Anfang war alles super aber seit 2 Tagen ist mein wert wieder viel höher. Liegt bei ca. 11,5. Ich hab schon gar keine Lust mehr zu essen. Habe Angst das der Wert noch mehr ansteigt. Was mache ich falsch?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 333
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 02.10.2020 08:59:14 | IP (Hash): 1960760607
    Gegenfragen:
    Bist Du Typ1 oder Typ2?
    Insulin?
    ICT, CSII (Pumpe)?
    Ist deine Menstruation demnächst fällig? - Da kann der Insulinbedarf stark steigen.
    Könnte da ein Infekt sein? - Insulinbedarf steigt.
    Es wird kälter - Bei einigen steigt dann der Insulinbedarf.

    Es gibt noch viele weitere Gründe, warum sich der Insulinbedarf ändert. Die "Einstellung" aus der Krankenhaus-Bubble funktioniert im realen Leben so gut wie nie...
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 02.10.2020
    am 02.10.2020 12:35:13 | IP (Hash): 791440745
    Ich bin Typ 2. Tabletten und Insulin. Lang und Kurzzeit. Und ja meine Periode hab ich im Moment. Das sich das auf den Zucker auswirkt wusste ich nicht. Die Beratung war sowieso sehr schlecht. Danke für deine Antwort.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4943
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 02.10.2020 16:18:59 | IP (Hash): 471308114
    Und welches Kurzzeituinsulin spritzt Du? Und nach Tabelle oder BE?


    ----------------------------------------------
    Prädiabetes und Diabetes Typ 2 und die Diagnose-Grenzwerte sind willkürlich von den Fachgesellschaften für Diabetes definiert.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 02.10.2020
    am 02.10.2020 17:30:53 | IP (Hash): 791440745
    Huhu.. ich Spritze nach BE.. das Insulin heißt Novo Rapid.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4943
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 02.10.2020 18:32:37 | IP (Hash): 471308114
    Huhu, super! Und Du hast auch ne Einführung bekommen, wie die Faktoren bestimmt und angepasst werden?

    ----------------------------------------------
    Prädiabetes und Diabetes Typ 2 und die Diagnose-Grenzwerte sind willkürlich von den Fachgesellschaften für Diabetes definiert.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 02.10.2020
    am 03.10.2020 10:23:34 | IP (Hash): 791440745
    Eher dürftig. Schnelldurchlauf ohne Rückfragen. Die hatte nie Zeit.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4943
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 04.10.2020 18:37:26 | IP (Hash): 1318962504
    Dann mal für den ganz einfachen Anfang: Die Dosis für eine Mahlzeit hat gepasst, wenn der BZ direkt vor der nächsten Mahlzeit im ganz normalen Zielbereich von 100-140 mg/dl gemessen wird. Wenn höher, war’s für das Essen zu wenig, wenn niedriger zu viel Insulin, und die Mengen wollen entsprechend angepasst werden. Anpassen bedeutet, am nächsten Tag zur gleichen Zeit für das gleiche Essen ein bisschen mehr oder weniger spritzen, und das Spiel so lange wiederholen, bis es passt.

    ----------------------------------------------
    Prädiabetes und Diabetes Typ 2 und die Diagnose-Grenzwerte sind willkürlich von den Fachgesellschaften für Diabetes definiert.