Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 07.04.2021
    am 07.04.2021 15:34:33 | IP (Hash): 1199340205
    Hallo,
    ich bin Diabetiker Typ 1 seit 60 Jahren, Pumpentyp und hatte bis Januar d.J. FreeStyle libre Blutzuckermesssystem was ich mit dem Handy auslesen konnte.

    Jetzt mein Problem, vielleicht ist jemand dabei, der mir weiterhelfen kann.

    Ich habe nun das Dexcom G 6, habe mich von Diabetologen dazu motivieren lassen. Leider funktioniert das lesen mit dem Handy (Samsung Galaxy S10 Lite) nicht und auch nicht mit der Galaxy Watch.
    Ich habe bei Dexcom nachgefragt, für die ist es einfach, was die Uhr betrifft müsste ich mir eine apple zulegen und das handy S10 Lite sei nicht kompatiple mit dem S 10.

    Im Handyshop sagte man mir das der Unterschied der beiden Handys das Gehäuse, die Kamera und der Accu sei. Darum verstehe ich natürlich nicht warum es nicht funktionieren soll (Ein Auto mit größeren Reifen ist immer noch ein Auto) und die Aussage mit der Uhr finde ich geradezu lächerlich denn eine Apple Uhr auf einem Galaxy Handy, wie soll das gehen.

    Ist das nur eine Werbemasche von Dexcom um Menschen für ihr Produkt zu gewinnen ? denn bei freestyle funktioniert das mit dem Handy.

    Vielleicht hat jemand ähnliche Probleme und eine Lösung gefunden, ich würde mich über eine Antwort freuen.

    Vielen Dank
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 366
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 07.04.2021 15:46:53 | IP (Hash): 870574892
    Hallo,
    ich teste auch gerade das G6 mit einem "nicht kompatiblen" Handy (Unihertz Jelly2)

    Ich verwende xdrip+ und habe die Dexcom-App gar nicht installiert. Clarity werde ich eh auf keinen Fall verwenden...

    Eine andere Möglichkeit ist die gepatchte Dexcom App. Kann man sich hier erstellen lassen: https://docs.google.com/forms/…5v6ZEfO7gCU98iJQ/viewform
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 23
    Mitglied seit: 05.10.2020
    am 07.04.2021 19:15:57 | IP (Hash): 411856152
    Ich habe die Erfahrungsberichte gelesen und mich stört es, wenn man die Apple Watch mit Dexcom G6 nutzen will, noch ein seperates iPhone zum Ablesen der Werte dafür benötigt wird.

    Wenn die Vibrationsalarme auf Apple Watch gibt, würde ich gerne es probieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 07.04.2021
    am 08.04.2021 15:40:12 | IP (Hash): 1811672519
    Hallo,

    vielen Dank für den Tipp. Die gepatchte Dexcom App läßt sich leider nicht öffnen und xdrip will nur ein free style, es kenn kein Dexcom .
    Habe bei BD Diabetes schon angerufen, doch da konnte mir leider auch niemand helfen. Scheinbar ist es nicht so einfach dem Dexcom Sensor zu lesen und anzuzeigen, ich wollte mir ersparen, immer noch das Messgerät mitzuschleppen, das Handy habe ich ja eh dabei und ein Auslesen damit wäre leichter gewesen.

    Na ja, vielleicht wollte man mir nur was neues verkaufen.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 07.04.2021
    am 08.04.2021 15:45:33 | IP (Hash): 1811672519
    Was die Watch anbelangt hat man mir beim Diabetologen die Nase lang gemacht, Man könne auf der Uhr dann auch seinen Werte ablesen und ab Mai soll man sogar dann mit dem Handy aufgrund der Dexcom Werte die Insulinpumpe ansteuern können.
    Bin bin skeptisch, das mit dem Dexcom hat nicht geklappt, vielleicht habe ich mir auch umsonst dann noch eine neue Pumpe zugelegt.

    Es geht übrigens auch nicht das ich eine Apple Uhr mit einem Samsung Handy steuere, das ist Nonsens, ich brauche dazu das passende Handy, also nicht alles so wie man es erst versprochen hatte.
    Aber damit muss man scheinbar leben, Hauptsache, man kann dem Patienten die teuren Sachen antrehen.

    Gruß

    Helmut
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 366
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 08.04.2021 15:59:26 | IP (Hash): 870574892
    Also bei mir läuft xdrip+ mit Dexcom jetzt seit 4 Wochen... Ich habe kein Libre!

    Hier findest Du die aktuellsten nightly build zum runterladen:
    https://github.com/NightscoutFoundation/xDrip/releases

    Und hier findest Du die Einstellungen für dexcom.
    https://androidaps.readthedocs.io/de/latest/Configuration/xdrip.html

    bei der gepatchten App musst Du die "G6 International v1.7.0.3 (Android 6.0+)" nehmen. Die US-Version läuft hier nicht.


    Bearbeitet von User am 08.04.2021 15:59:44. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 366
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 08.04.2021 16:09:35 | IP (Hash): 870574892
    Helmut53 schrieb:
    Man könne auf der Uhr dann auch seinen Werte ablesen und ab Mai soll man sogar dann mit dem Handy aufgrund der Dexcom Werte die Insulinpumpe ansteuern können.



    Mit AAPS geht das schon lange... Man braucht halt einer geeignete Pumpe: Dana, Onmipod (Dash), Roche (Combo und Insight) und ein paar ältere Minimed können das auch... dazu ein CGMS: sollte fast alle gehen... und ein bisschen Zeit und Geduld.

    Alternativ für die Dana RS und Dexcom R6 gibt es auch einen kommerziellen Loop (CamAPS) - leider in D noch keine Kassenleistung.


    Bearbeitet von User am 08.04.2021 16:10:08. Grund: .