Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Blutzuckerspitze bleibt lange hoch

  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 20
    Mitglied seit: 21.11.2020
    am 26.05.2021 07:49:21 | IP (Hash): 1912123293
    Liebe Forum-Mitglieder,

    ich habe nun den Zuckerverlauf immer wieder beobachtet und festgestellt dass mein Blutzucker nach einer Scheibe Vollkornbrot und Gemüse und Fisch/Fleisch bis Max. 142/143 steigt und nach zwei Stunden etwa wieder bei 110-115 ist.

    Allerdings messe ich etwa eine Stunde nach dem Essen 136 und 1,5 Stunden nach dem Essen 142 und alle Werte dazwischen sind in dem Bereich (138, 139 usw.).

    Ich lese hier im Forum oft dass man einer Stunde nach dem Essen einen Wert unter 140 anstrebt, meiner ist nicht viel drüber. Aber wenn die Spitze (in meinem Fall so um den 140) über eine halbe Stunde weilt, ist das wohl auch nicht gut oder?

    Kann ich was dagegen tun?

    Vielen lieben Dank nochmals!
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 3604
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 26.05.2021 07:59:51 | IP (Hash): 799797171
    Hallo Wunsch,

    so ein Verlauf ist gut und normal. Bei den vielen Ballaststoffen aus Vollkorn und Gemüse in deiner Ernährung verlangsamt sich der Verdauungsprozess. Damit bleibt der BZ automatisch etwas länger oben.

    Ohne die Ballaststoffe wären sehr wahrscheinlich deine BZ-Spitzen höher. Selbst wenn die höheren Spitzen dann wieder schneller abgebaut werden, ist dein BZ-Verlauf der gesündere: möglichst gleichmäßig und im gesunden Rahmen.

    Mach weiter so, Rainer

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
    Bearbeitet von User am 26.05.2021 08:00:04. Grund: .
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 20
    Mitglied seit: 21.11.2020
    am 26.05.2021 09:40:23 | IP (Hash): 1912123293
    Lieber Rainer,

    vielen Dank für deine Antwort!

    Du hast Recht! Nun habe ich nach dem Frühstück getestet (ohne große Menge Ballaststoffe), und tatsächlich beginnt der Wert nach einer Stunde zu sinken.

    Findest du es ok dass der Wert so um 140 eine halbe Stunde nach Mittag und Abend bleibt oder sollte ich schauen dass ich noch bisschen weniger KH esse. Wie gesagt esse ich da meistens eine große Scheibe Dinkelvollkornbrot (Etwa 20 Gramm Kohlenhydrate), was ich nicht viel finde.

    Vielen lieben Dank nochmals!
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 3604
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 26.05.2021 10:08:00 | IP (Hash): 799797171
    Wunsch2021 schrieb:
    Findest du es ok dass der Wert so um 140 eine halbe Stunde nach Mittag und Abend bleibt ...

    Das finde ich absolut ok - ich hätte damit keine Probleme.