Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Insulinresidenz ja oder nein??

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 25.01.2022
    am 25.01.2022 22:03:53 | IP (Hash): 717451011
    Ich bin seit einigen Wochen bei einigen Ärzten… vielleicht muss ich anders anfangen.
    - ich habe ständig das Gefühl, essen zu müssen, da mir so oft schwindlig ist. Esse ich dann, wird es meist besser. Zumindest für kurze Zeit.
    Folgedessen nehme ich richtig zu.
    Meine Ärztin begab sich dann auf Suche. Gab mir auch so ein Gerät zum selber messen mit.
    Mein nüchtern BZ wert ist nie unter 120. unter 100 bin ich auch nie. Es wurde ein Langzeitwert gemessen. Da sagten sie, es passt alles??? Da hatte ich in der Praxis 133 nüchtern, Labor aber 86… nach einer Stunde 177 , Labor 95, nochmal nach einer Stunde 99 , Labor 86. da passt doch nicht zusammen?
    Ein Arzt meinte, dass ich nie unter 120 komme ist normal…. Ich lese aber ganz was anderes …. Und, mir geht es nicht gut. Habt ihr einen Tipp für mich ? Am schlimmsten finde ich das Gefühl immer essen zu müssen, um den Schwindel zu bekämpfen
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 6297
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 25.01.2022 22:11:54 | IP (Hash): 511083425
    Vielleicht schaust Du mal, wann etwa nach dem letzten Essen Dir schwindelig wird und opferst dann (nicht 10 Minuten später!) einen weiteren Teststreifen?

    ----------------------------------------------
    Prädiabetes und Diabetes Typ 2 und die Diagnose-Grenzwerte sind willkürlich von den Fachgesellschaften für Diabetes definiert.
    Bearbeitet von User am 25.01.2022 22:13:02. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 110
    Mitglied seit: 24.11.2021
    am 25.01.2022 23:18:52 | IP (Hash): 1243581351
    Wie war denn Dein Langzeitwert?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 3990
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 26.01.2022 05:46:20 | IP (Hash): 396512641
    Sabinesch schrieb:
    Da hatte ich in der Praxis 133 nüchtern, Labor aber 86… nach einer Stunde 177 , Labor 95, nochmal nach einer Stunde 99 , Labor 86. da passt doch nicht zusammen?

    Hallo Sabine,

    der Laborwert ist der richtige. Besorg dir ein neues Messgerät, dann passt wahrscheinlich wieder alles besser zusammen.

    Die Handmessgeräte dürfen sogar +/-15% abweichen, deshalb wirst du auch mit einem neuen Gerät keine exakten BZ-Werte bekommen. Aber der Fehler bei deinem jetzigen Gerät ist viel zu groß. Bei mehreren Herstellern bekommst du die Geräte mit einigen wenigen Teststreifen kostenlos. Lass dir einfach mal eins schicken und miss damit ein paar Werte gegen.

    Wenn man die Laborwerte betrachtet - nur die sind für einen Diagnose ausschlaggebend - deutet nichts auf Diabetes oder Prädiabetes hin. Eine Insulinresistenz kann trotzdem vorliegen. Gegen die könntest du allerdings nur alleine etwas tun (z.B. Low Carb, Intervallfasten, Low Calorie, ... und viel Bewegung). Pillen gegen Insulinresitenz gibt es nicht und deine Ärztin darf auf Kosten der KK sowieso nur Krankheiten, also erst einen Diabetes, behandeln.

    Alles Gute, Rainer

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

    Bearbeitet von User am 26.01.2022 05:47:05. Grund: BBCodes