Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Nuztlose Präsente

  • Horst Szydlowski

    Rang: Gast
    am 05.01.2008 10:44:36
    Mittlerweile ist es üblich, dass bei Bestellungslieferungen ein Präsent bei liegt- so auch bei DIA Expert.Ich denke diese nicht Sinnvolle Praktik sollte mal überdacht werden. Es hilft mir in keiner Weise, wenn ich 3 Tischkalender als Zugabe bekomme, die im Müll landen.Obwohl ich mehrmals darauf hingewiesen habe, dass ich keine Verwendung dafür habe, wurde bei jeder neuen Bestellung dieses " ansprechende" Geschenk beigelegt!!!
    Überlegungen sollten angestellt werden, ob diese Ausgaben nicht Effektiver und Sinnvoller verwendet werden können, z.B. Krebs und Diabetesforschungs Projekten. Die Menschheit wird überhäuft mit nutzlosen Zugaben, die sicherlich durch deren Entsorgung nicht der Umwelt von Vorteil sind.Sollten aber Kunden darauf wert legen, dass sie ein Präsent bekommen- würde ich vorschlagen eine Auswahlliste anzubieten.Fairerweise muss ich zugestehen, dass auch schon mal Sinnvolle Geschenke geboten wurden, z.B. Schals, Hautcremes. von Horst Szydlowski
  • Fuchs

    Rang: Gast
    am 14.01.2008 11:45:48
    Hallo Horst,

    das ist ja wirklich "unglaublich".

    Schreibe dem Versender doch einfach eine e-mail, dass Du Dir einen neuen Laden suchst, wenn sie Dir weiter Mist schicken.

    Fuchs
  • Erwin Weindl

    Rang: Gast
    am 15.01.2008 22:58:00
    Hallo Horst,
    also entweder oder, aber mit Auswahlliste?

    Aber ich sehe das Problem in einem anderen Zusammenhang da auch ich Selbständig bin. Werbeausgaben kommen in die Buchhaltung und sind Vorsteuerabzugsfähig. Spenden leider nicht.
    Ich denke es ist in "D" genauso wie in "A". Mit politischem Willen wäre da so manches möglich. Das ist auch die Zieladresse nicht Unternehmen die sich wünschen würden mit einem Aufdruck auf ihrem Kalender auf sich aufmerksam zu machen.

    LG Erwin von Erwin Weindl
  • Horst

    Rang: Gast
    am 16.01.2008 13:48:34
    Mir geht es darum, dass vorhandene Mittel, so verwendet werden, dass sie auch dahingehend zur Verwendung kommen, dass ein Nutzeffekt entsteht.
    Nicht aber Verschwendung von bestehenden Budgets. Die "Alternative"- Auswahlliste war für die gedacht, die unbedingt diese Zugaben benötigen. von Horst
  • Anne

    Rang: Gast
    am 17.01.2008 19:05:12
    Horst, dir ist schon klar, das du damit Arbeitsstellen gefährdest? ;-) von Anne
  • klausdn

    Rang: Gast
    am 18.01.2008 23:33:24
    es gibt ja verschiedene versender, daher auch einfallreiche und weniger einfallsreiche.
    als einfallsreich gilt andis zuckershop, callsen,
    dia real. nur als beispiel. gibt bestimmt noch mehr.
    gerade im herbst für schlechtsichtige/gelaserte eine lupe im scheckkartenformat-leicht-dünn-unzerbrechlich ein
    absouter "pfennigartikel" aber sehr sehr praktisch.
    -- das heißt eher lasse ich den ausweis zuhause.
    mfg klaus
    ps nur mal bedenken , in der apo kosten streifen rund 10e mehr , und da gibt es nichts.
    von klausdn