Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Markus

    Rang: Gast
    am 28.11.2007 14:58:46
    bin jetz 27jahre, hab seit 17 jahren diabetes und nun macht mein kleiner freund nicht mehr so mit wie ich und meine neue partnerin gern hätten. ich hab da halt immer den hintergedanken, dass sie mich verläßt wenn es nicht bald klappt! wenn das soweiter geht dreh ich durch und das nicht zu knapp

    mfg
  • Rolf

    Rang: Gast
    am 28.11.2007 21:50:07
    Hallo,

    Wie gehst Du mit Deinem Diabetes um, hältst Du die Werte im "guten" Bereich" ?
    Hast Du viel Stress... man könnte viele Fragen stellen. Das hört sich nach einer erektilen Dysfunktion an. Sprich mal mit Deinem Diadoc über das Problem, evtl. kann auch ein Urologe helfen.

    Gruß

    Rolf
  • markus

    Rang: Gast
    am 29.11.2007 13:26:41
    streß kann man eigentlich nicht sagen aber so das geregelte leben ist es auch nicht! es geht halt alles drunter und drüber! erst frau weg dann probleme in der ausbildung usw. ! wenn scheiße, dann scheiße mit hura!!! meine werte möchte ja gar keiner wissen!!! seit ich nun den mist hab, die 17 jahre hab ich es 15 jahre nicht ernst genommen und nun seit ich meine pumpe hab sieht die sache anders aus. denke mal zu spät! beim urologen war ich auch schon der will irgendeine schwellkörper untersuchung vornehmen um sagen zu können was es sei oder mal eine diagnose stellen zu können! werd mal weiter schaun vielleicht gibt es ja irgendwas pflanzliches oder sowas in der art es wieder hin zubekommen. doch von der chemie laß ich die finger (vorerst).
  • Pia

    Rang: Gast
    am 12.12.2007 13:52:20
    Hi, anonymer. Ich bin 46. Ich wollt nur sagen: Sollte dich eine Frau nur wegen des bissel Sex verlassen, schmeiß ihr die Koffer gleich noch hinterher. Sex ist sicher wichtig, aber hat nicht oberste Priorität. Glaubs mir. von Pia
  • markus

    Rang: Gast
    am 13.12.2007 08:10:15
    bis jetz hat sie noch nichts gesagt, sie meinete ja nur "das schaffen wir schon und keine angst soweit wirds nicht kommen" ich hoffe doch das es auch dabei bleibt und nicht nur bla bla von ihr ist! meines erachtens sag ich mal sie meint es wohl schon ernst sonst wäre sie schon lange weg! mal sehen was die zeit noch bringt!! aber danke!

    gruß
  • Pia

    Rang: Gast
    am 13.12.2007 09:17:19
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass Männer sich oft unter "Funktionsdruck" setzen. OK, Ihr habts in sofern schwerer, als dass es "Standfestigkeit" erfordert.
    Als Frau kann ich dir bestätigen, dass Frau nicht immer Lust hat, aber das sieht man nicht so deutlich. Außer vielleicht an der Fleppe, die sie zieht. Entweder ist lass mich überzeugen oder ich sag einfach nein. Sex bedeutet aber nicht allein Penetration. Die sollte doch nur der Höhepunkt des Ganzen sein. Und ein Mann ist eben auch mehr als nur ein eregierter Penis. Das solltest du dir öfter sagen. Was tun die Pärchen, die aus medizinischen Gründen den Geschlechtsverkehr nicht mehr vollziehen können? Eine Situation gemeinsam zu bewältigen, zeigt doch, wie hochwertig eine Partnerschaft ist, oder nicht? Ich wünsch Euch alles Liebe und Gute. von Pia
  • WUn

    Rang: Gast
    am 19.12.2007 15:35:16
    Warum läßt Du die Finger von der Chemie? Herzprobleme?
    An Deiner Stelle würde ich mit Viagra beginnen. Was willst Du denn vom Urologen hören, erektile Dysfunktion ist bei Diabetikern ein gut bekanntes Phänomen?

    Mit Viagra läßt sich Deine Potenz noch trainieren, so dass Du mal mit sehr wenig Chemie auskommen wirst.

    von WUn
  • Mina

    Rang: Gast
    am 19.12.2007 22:45:01
    Ich muß Pia schon Recht geben. Sex ist nicht alles. Aber es gibt auch nettes Spielzeug...
    falls du dich nicht gleich mit Chemie zudröhnen willst, versuch mal Tee mit Ging seng oder anderen durchblutungsfördernden Naturmitteln.
    Mach Dich frei vom Druck. Oft löst sich das Problem dann von alleine. Veränderung fängt immer im Kopf an.
    Drück dir die Daumen!
    von Mina
  • Erwin Weindl

    Rang: Gast
    am 27.12.2007 05:10:38
    Hallo ANNONYM,
    ich greife mir gerade an den Kopf. 15 Jahre lang den Körper zu vernachlässigen und jetzt wo dein Freund hängt nach Therapiemöglichkeiten knapp nach Wasser zu suchen ist nicht schwach. ich würde WUns Therapievorschlag folgen.

    Bei der DM ED geht es eher um die Schädigung der für die Erektion zuständigen Nerven. Da wird es mit Ging seng als durchblutungsförderliches Mittel wohl nur eine Enttäuschung mehr geben.

    Schau dass du jetzt, wo du eine Pumpe hast deinen DM in den Griff bekommst. Da ist ein HbA1c von unter 6% auch erreichbar - gönne deinem Körper was damit er sich vielleicht auch etwas erholen kann.

    LG Erwin von Erwin Weindl
  • klausdn

    Rang: Gast
    am 28.12.2007 00:18:27
    sorry aber dieser ruf nach was pflanzlichem,
    wi0t ihr denn immer noch nicht daß, was
    pflanzenpräparate überwiegend praktisch uwirksam sind, dabei aber mehr schädliche nebenwirkungen haben als richtige medikamente.
    die mittel heißen viagra, cialis .
    müssen selbst bezahlt werden.
    aber darüber gibt es wenigstens positive erfahrungsberichte.
    gruß klaus von klausdn