Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • wende

    Rang: Gast
    am 26.11.2007 12:51:20
    meine bekannte ist diabeteskrank seit 35 jahren. sie hatte kürzlich in einem auge plötzlich eine menge blut. ich vermute von geplatzten äderchen ? vom arzt wurde sie zu einer universitätsklinik zum regelmässigem lasern des auges geschickt. meine frage wäre.? wer hat ähnliche erfahrung gemacht.? und wer könnte sagen wie lange so ein vorfall mit dem laser behandelt werden muss.?
  • Georg

    Rang: Gast
    am 26.11.2007 13:59:57
    Die Frage kann so pauschal nicht beantwortet werden. Es hängt davon ab, wie der Zustand der Netzhaut und der daraus erfolgten Einblutungen in den Glaskörper ist Wenn man Glück hat, läßt sich der Zustand mit Lasern zum Stillstand bringen, anderenfalls gibt es noch die Möglickeit der OP (Vitrektomie).

    Eine Uniklinik mit Netzhautchirurgie ist unbedingt nötig.

    Wichtig beim Diabetes: Keine stark kschwankendn BZ-Werte, möglichst keine Unterzuckerungen, kein zu hoher Blutdruck, ,nicht rauchen!

    Viel Glück! von Georg
  • Wilma

    Rang: Gast
    am 26.11.2007 14:08:04
    Hier noch eine sehr gute Info zum Thema:

    http://www.augentagesklinik.com/de/informationen/patienten/diabetes_und_auge.php

    von Wilma
  • Erwin Weindl

    Rang: Gast
    am 26.11.2007 14:13:50
    Hallo,
    mit der Lasertherapie kann man prinzipiell den Zustand wie Georg schon angemerkt hat zum Stillstand bringen.
    ich wurde auf beiden Augen jeweils 3 mal gelasert. Ich hatte Glück und heute habe ich keinerlei Probleme mehr. ABER!!! HbA1c um die 6,5% - D.h. eine optimale Diabeteseinstellung ist unerlässlich! Und wenn es mit ITC nicht geht dann eben mit CSII (Pumpentherapie) - wir haben dur das eine Paar Augen.

    LG Erwin von Erwin Weindl
  • Motze

    Rang: Gast
    am 14.03.2008 00:10:20
    Hi , ich hatte das selbe Problem und wurde 14 mal links und 10 mal rechts gelasert , pro Sitzung 250 Schuß ! Ist 1. sehr Schmerzhaft und gebracht hat es bei mir nichts. Danach wurde ich operiert und bekamm in jedes Auge für ein halbes Jahr Siliconöl rein , also insgesamt 4 oP's . Heute ist wieder alles OK

    Gruß Matze von Motze