Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Wie Doseninhalte brechnen

  • Siegfried

    Rang: Gast
    am 21.11.2006 18:15:18
    Hallo,

    vor ca. 4 Wochen wurde bei mir Diabetes Typ2 diagnostiziert und ich wurde in der Klinik auf ICT eingestellt.

    Wenn ich mir mein Essen aus frischen zutaten zubereite, komme ich mir der Verechnung der BE schon klar, mein Problem besteht in der Berechnung der BE bei "Dosenfutter"

    z.Bsp. Wieviel BE nehme ich für eine Dose Erbsensuppe oder auch Linsensuppe, wie kriegt man raus wieviel BE eine Pizzy aus der Tiefkühltruhe hat?

    Ansonsten freue ich mich das es dieses Forum gibt und man hier so einiges Interessantes erlesen kann.


    Liebe Grüße
    Siggi von Siegfried
  • diesel

    Rang: Gast
    am 21.11.2006 20:54:55
    Hallo Siggi,
    abgesehen davon, das Dosenfutter mir persönlich nicht zusagt, hast Du ja bestimmt guten Grund es zu essen.
    Achte beim Kaufen darauf, ob die Kohlenhydrate angegeben sind. Diese kannst Du ja dann ganz einfach in BE´s umrechnen. Aber traue den Herstellerangaben nicht immer. Oftmals sind die Angaben nicht richtig. Ein ganz einfaches Beispiel: Meine Frau kaufte für mich gefüllte Waffeln. Natürlich hat sie darauf geachtet, dass diese zuckerfrei sind. Bevor ich diese verzehrte habe ich mir aber Insulin gespritzt. Das hatte meine Frau nicht verstanden. Die Füllung war vermutlich zuckerfrei. Aber was ist mit dem Mehl? Mehl enthält bekanntlich Kohlenhydrate. Die Kennzeichnung mit zuckerfrei auf der Verpackung war ja ok. Aber mehr Wert wäre es für mich gewesen eine Angabe über Kohlenhydrate zu haben. Nebenbei bemerkt war mein Schätzen der BE´s für die Waffel richtig.
    Man muß also immer mitdenken, sonst kann man sich leicht vertun.
  • mämchen

    Rang: Gast
    am 23.11.2006 22:11:03
    Hallo Siggi,
    auch mir helfen KH-Angaben auf der Verpackung beim umrechnen, außerdem bediene ich mich gerne des Buches "Kalorien mundgerecht". Da finden sich auch Angaben zu Linsensuppe aus der Tüte oder in der Dose - und vieles andere mehr. Muß allerdings auch da manchmal von KH in BE umgerechnet werden, weil ein paar Krümel Zucker dran und deshalb "Für Diabetiker ungeeignet" sind...
    Das Buch wird regelmäßig neu aufgelegt und mit den neuesten Produkten der Lebensmittelindustrie ergänzt.
    Guten Hunger

    mämchen
  • Bonsaidesign

    Rang: Gast
    am 05.12.2006 10:21:10
    Hi, also die Berechnung viel mir gleich total leicht!

    Die Regel besagt, das 10-12g Kohlehydrate 1BE sind!
    Ich nehme immer 12g und fahre damit super!

    Wenn du also Beispielsweise ein Knoppers nimmst mit 12g KH hat es genau 1BE!

    Nachdem du weißt wieviel BE das zu essende hat brauchst du deinen Faktor zum spritzen, wenn du dich denn spritzen musst!

    Bei mir ist morgens der Faktor 0,6!
    So währe das Knoppers um halb 10 mit
    0,6i.E. Insulin abzudecken!
    Da es aber nur Pens in halben Schritten gibt würde ich 0,5i.E. nehmen.


    Ich hoffe es ist verständlich! ;)

    Gruß Bonsai von Bonsaidesign