Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Ernährung bei Kindern und älteren menschen

  • marlen

    Rang: Gast
    am 14.10.2006 22:05:43
    Bei meiner tochter 15 wurde nun festgestellt, dass sie wie ihr großvater und mein vater an diabetis leidet. Ihre größte angst ist nicht mehr alles essesn zu können, was ich ja irgentwie niedlich finde, doch was kann ich ihr denn gesundes für diabetis und gleichzeitig leckeres zubereiten??? Nächstes wochenende kommt dann mein vater zu besuch, der wie oben schon erwähnt auch an diabetis leidet, was könnte ich ihm zubereiten? Er hat doch einen ganz anderen geschmack als mein kleiner engel?
    von marlen
  • diesel

    Rang: Gast
    am 15.10.2006 10:43:27
    Hallo, vermutlich hat Deine Tochter NICHT wie Dein Vater und Großvater Diabetes. Es wird sich bei Deiner Tochter sicherlich um einen Typ I Diabetes handeln. Dann wird sie auch anders behandelt als der Rest Deiner an Diabetes erkrankten.

    Gerd
  • Mel81

    Rang: Gast
    am 15.10.2006 16:53:49
    Hallo Marlen!
    Genau wie Deine Tochter, bin ich seit ich 15 Jahre alt bin Diabetiker.
    Mir wurde damals beigebracht, dass ich genauso wie früher die selben Dinge zu mir nehmen kann, wie sonst auch. Ich sollte nur darauf achten,, dass die Mahlzeiten nicht mehr als 6 BE enthalten. Das ist jetzt 10 Jahre her. Mein Diabetologe sagte mir, das läge an dem damaligen Insulin. Ich bekm damals Actrapid und das wäre damit so.
    Heute bin ich auf Humalog umgestellt und ich kann essen was und soviel ich will. Solange ich dementsprechend mein Insulin spritze. So kommt es auch manchmal vor, dass ich Mahlzeiten mit 10 BE oder mehr zu mir nehme und mit Humalog komme ich super zurecht und die Werte sind egal was ich esse TOP!
    Was für ein Insulin bekommt Deine Tochter denn? Und kommt sie gut zurecht?

    Liebe Grüße,
    Mel von Mel81