Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Referendare oder Gymnasiallehrer mit Typ-1, v.a. in Bayern

  • Anonym

    Rang: Gast
    am 05.06.2002 22:38:03
    Habe seit fast 2 Jahren Diabetes Typ 1 (spritze 2 Mal am Tag Langzeitinsulin Protaphan und zum Essen NovoRapid) und suche nun, da ich im September 2002 ins Referendariat fürs Lehramt an Gymnasien (Fächerkombination Latein/Kath. Religionslehre) gehen werde, Gleichgesinnte, von denen ich gerne wissen würde, wie sie Schule und Diabetes unter einen Hut bringen, ob sie Probleme (z.B. mit Hypoglykämien, mit dem Blutzuckermessen im Allgemeinen, mit dem Spritzen,...) haben, wie sie im Hinblick auf Schüler und Kollegen mit ihrer Zuckerkrankheit umgehen, ob sie einen Schwerbehindertenausweis oder nen Gleichstellungsantrag besitzen, ob eine Insulinpumpe vielleicht sinnvoller und nützlicher wäre als Pen, etc.etc.!
    Ich würde mich sehr über Informationen und eigene Darstellungen freuen, denn ich denke dies alles könnte wirklich hilfreich für mich sein!
    Herzlichen Dank schon mal und schöne Grüße!