Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 12
    Mitglied seit: 13.10.2017
    am 15.11.2017 22:41:12 | IP (Hash): 795842985
    An dieser Stelle würde ich gerne all den Usern Danke sagen die mir mit sehr guten Ratschlägen weiter geholfen haben damit ich meinen Vater versorgen kann.

    Er verstarb gestern Mittag (14.11.17 um 15:40 uhr im Alter von 65 Jahren auf einer Intensiv Station nach 3 wöchigem Aufenthalt) sein Kampf mit Hepatites, Leberzirrhose welche durch die Hepatitis ausgelöst wurde und zum Schluss noch Bauchwasser sucht, angehendes Nieren versagen, Leber versagen, Tumor, Lungen und Bauchfellentzündung entzündung war hart, aber mit eurer Hilfe war es mir möglich, ihn (als er noch zu hause war), zumindest ihn vor dem Qualvollen Unterzuckert zu bewahren.

    Ich danke euch!


    Bearbeitet von User am 15.11.2017 22:44:08. Grund: Habe Wörter verdreht
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2906
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 17.11.2017 12:30:38 | IP (Hash): 196415975
    Mein Beileid.

    Ja, es war sehr gut, dass du deinem Vater Hypoglykämien und extreme Hyperglykämien ersparen konntest. Beides hätte sein Befinden zusätzlich zu seinen anderen Problemen wahrscheinlich wieter verschlechtert. Außerdem hättest du dir bestimmt die Frage gestellt, ob er mit einer besseren BZ-Führung noch länger hätte leben können. Diese Frage kannst du dir jetzt mit einem klaren Nein beantworten - du hast das gut und richtig gemacht.

    Alees Gute, Rainer
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 21
    Mitglied seit: 19.11.2017
    am 19.11.2017 13:14:16 | IP (Hash): 1488308206
    das freut mich für dich