Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Trulicity jardiance Magenbypass

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 01.10.2018
    am 01.10.2018 18:35:09 | IP (Hash): 1789808083
    Hallo liebe Diabetiker,
    Ich hoffe ich finde hier etwas, Hilfe !?Mein Problem nach Magenbypass OP vor 3 Jahre und erfolgreicher stabiler Gewichtsabnahme.rund 50KG jetzt 70Kg auf 1,75MTR nehme ich für meinen Diabetes trulicity 1,5 und jardiance 25mg.uu d nach Bedarf Lantus. Seit ca 3 Monaten. Kaktus abgesetzt und seit ca 4 Wochen viele Hypes die ich nicht mehr wirklich wahrnehme . Teilweise bis auf 40 runter . Nachts Ltd Hypos Stelle nun mehrmals den Wecker und entsprechend Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. FRAGE: trulicity oder Jardiance absetzen.? jardiance findet mein Kardiologe Ideal.Trulicity ich! Ohne Trulicity riesigen Heißhunger .. nehme es seit 2,5 Jahren.
    Würde mich über kompetente antworten oder Ratschläge freuen.Danke P.S. mein doc weiß es auch nicht!
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4207
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 01.10.2018 18:54:52 | IP (Hash): 1636311480
    1. Hast Du die Hypos auch dann, wenn Du 24 Stunden und länger kein Lantus gespritzt hast?
    2. Was heißt Lantus nach Bedarf konkret?
    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2901
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 01.10.2018 20:57:29 | IP (Hash): 1552368182
    Baierh schrieb:
    FRAGE: trulicity oder Jardiance absetzen.? jardiance findet mein Kardiologe Ideal.Trulicity ich! Ohne Trulicity riesigen Heißhunger .. nehme es seit 2,5 Jahren.

    Hallo Baierh,

    ich gehe davon aus, dass du Lantus bereits abgesetzt hast. Aus dem Text geht das keider nicht richtig hervor, wahrscheinlich hat die Autokorrektur aus Lantus 'Kaktus' gemacht.

    Eigentlich kannst du ohne Lantus weder mit Trulicity noch mit Jardiance gefährlich unterzuckern. Wenn das bei dir trotzdem passiert, dann muss das mit der Kombination aus beidem und speziellen Besonderheiten bei dir zusammen hängen. Wenn von diesen speziellen Besonderheiten nichts bekannt ist, dann ist die Chance, dass die Unterzuckerungen bei nur einem Medikament aufhören, bei beiden etwa gleich groß. Wenn du die anderen Vorteile von Trulicity weiter nutzen willst, dann würde ich es mit dem probieren. Trulicity wirkt zwar stärker als Jardiance, es wirkt normal aber nur, solange der BZ zu hoch ist.

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 01.10.2018
    am 01.10.2018 21:34:33 | IP (Hash): 1789808083
    Leider doch. . Lantus seit 3 Monaten abgesetzt.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 01.10.2018
    am 01.10.2018 21:38:14 | IP (Hash): 1789808083
    Seit 3 Monaten kein Lantus .....Hypos täglich nachmittags runter auf unter 50 nachts gegen 3uhr runter auf unter 40 gemessen mit FreeStyle libre .?.teilweise gegenkontrolliert mit Blut.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2901
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 01.10.2018 23:23:23 | IP (Hash): 1552368182
    Dass das Libre bekannt ist für solche Kapriolen ist dir hoffentlich bewusst. Wie sorgfältig waren deine Gegenmessungen?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4207
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 02.10.2018 10:14:35 | IP (Hash): 1059847465
    Seit nun fast 2 Jahren nutze ich das Libre, und wenigstens ein Drittel der Zeit müsste ich als mittelschwere bis schwere Hypo erlebt haben, weil mein Libre dafür immer lo angezeigt hat, vor allem ganze Nächte lang, also mehr oder weniger unter 40mg/dl. Denn ab 40 aufwärts erscheinen Zahlenwerte. Wie viel zu wenig mein Libre gern anzeigt, kannst Du auch an meinem HBA1c sehen, beim Labortest beim Diabetologen aktuell 5,2 und bei meinem Libre 3,8. Und das alles mit allenfalls einer leichten Hypo pro Woche.

    Meine Hypogrenze liegt bei meinem angestammten Fingerpieks-Gerät bei um 60. Da zeigt mir das Lesegerät vom Libre mit dem gleichen Teststreifen aus der gleichen Packung schon nur noch 50 und der Scan bei 9 von 10 Sensoren an den meisten ihrer 14 Tage Laufzeit einfach lo.
    Seit dem Training erkenne ich das Unterschreiten meiner Hypogrenze daran, dass ich wie mit einem gröber eingestellten Monitor weniger Farben und stärkere Kontraste sehe. Die üblich beschriebenen Anzeichen hab ich, wenn ich sie mir denn vielleicht einmal im Quartal mache, erst unter 40 an meinem angestammten Gerät.

    An Deiner Stelle würde ich mir von meinem Libre also normal keine Hypo "einreden" lassen, auch wenn das lo anzeigt.
    Und das Fühlen ernsthafter Hypo-Symptome würde ich auch erst ab gepeiksten 50 abwärts erwarten-

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 21
    Mitglied seit: 19.11.2017
    am 04.10.2018 17:22:41 | IP (Hash): 1885107402
    Trulicity weiter nutzen willst, dann würde ich es mit dem probieren. Trulicity wirkt zwar stärker als Jardiance, es wirkt normal aber nur, solange der BZ zu hoch ist.