Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Diabetis oder noch Insolinresestenz?

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 17.06.2019
    am 17.06.2019 10:31:44 | IP (Hash): 1060457435
    Hallo zusammen,

    mein Arzt ist in Urlaub und ich brauche einen Rat. :/

    vor 14 Tagen war ich zur Blutabnahme und man hat dort einen leicht erhöhten wert in der Glucose festgestellt. Wert war 101 und bis 100 ist laut diesem Labor normal Triglyceride lagen bei 80ml. und bis 200 ist okay.

    Ich habe mir am Samstag ein Blutzuckermessgerät zugelegt und das erste mal gemessen, nachdem ich 2 Stunden etwas gegessen habe. Der Wert lag bei 102. Dann zwei stunden später nach Alkohol lag der Blutzucker bei 89 und heute Morgen habe ich gemessen lag mein Blutzucker bei 135ml was ja sehr hoch ist.

    Ich habe nun die Sorge, dass ich schon Diabetiker bin.
    Kann mir zu den Werten jemand etwa sagen?

    Viele Grüße
    Green
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 17.06.2019
    am 17.06.2019 10:48:53 | IP (Hash): 1060457435
    P.s es wurde bei mir auch noch eine leichter Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. weiß nicht, ob das vielleicht daran liegt?

    Viele Grüße
    Greeny
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 116
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 17.06.2019 12:10:26 | IP (Hash): 890854493
    Hallo Green,

    von Diabetes bist du mit 101 Nüchternzucker noch weit entfernt. Nur weil mal ein Wert geringfügig über der Norm ist, heißt es noch nicht, dass es Diabetes ist.
    Für Diabetes müsste dein Blutzucker im Labor gemessen nüchtern bei mindestens 126mg/dl sein. Und das bei wiederholten Messungen bestätigt werden.

    Der Zwei-Stunden Wert sollte unter 140mg/dl sein bei Gesunden. Da bist du ja auch leicht.

    Der gemessenen Nüchternwert heute kann verfälscht sein. Die Geräte dürfen eine Abweichung von +-15mg/dl haben, bzw. 95% oder so der Werte müssen in diesem Toleranzbereich sein, die anderen dürfen auch weiter abweichen. Es kann gut sein, dass du die Messung nicht korrekt ausgeführt hast, ich vermute du hast ja keine Einweisung bekommen, oder? Auch Stress kann den Zucker beeinflussen.
    Wo hast du denn dein Blutzuckermessgerät gekauft? In der Apotheke oder im Drogeriemarkt? Da gibt es auch Unterschiede hinsichtlich der Genauigkeit.

    Und zu allerletzt auch eine Schilddrüsenüberfunktion kann zu höheren Blutzuckerwerten führen.

    Also alles in allen warte das Gespräch mit deinem Arzt ab und mach dich nicht wegen einem hohen Wert verrückt.

    LG July
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 17.06.2019
    am 17.06.2019 12:47:55 | IP (Hash): 1060457435
    Hallo July,

    also ich habe Ihn aus der Apotheke.

    bin heute morgen aus dem Bett und habe sofort gemessen. Da war er auf 135.
    gestern nach dem essen auf 102 und dann nach zweistunden 100.

    Soweit ich weiß, habe ich alles richtig gemacht :/

    LG greeny
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4460
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 17.06.2019 13:05:39 | IP (Hash): 913406797
    Warum willst Du wissen, ob es denn nun schon Diabetes sein könnte, oder noch nicht?
    Warum nimmst Du nicht einfach den ganz gesunden Blutzucker als Deinen Rahmen https://docs.wixstatic.com/ugd/32a606_db20057cf9b5496ea94c7d7d2d6f0cde.pdf ?
    Dazu ein kleiner Tipp aus jeder Menge an Erfahrungen: Wenn Du direkt nach einer Mahlzeit 20-30 Minuten an etwas intensiverer Bewegung einlegst, kannst wahrscheinlich auch Du deutlich mehr KHs essen, als ohne die Bewegung unter der 1-Stunden-Grenze von 140 bleiben. Daumendrück!

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 17.06.2019
    am 17.06.2019 13:10:05 | IP (Hash): 1060457435
    Hallo Jürgen,

    was ich vergessen habe zu erwähnen, ich ernähre mich Ketogen.

    Dieser Laborwert beruht also auf einen Ketozustand. Normal müsste mein BLZ ganz unten sein.

    Viele Grüße
    Greeny
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4460
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 17.06.2019 14:11:01 | IP (Hash): 913406797
    Was Du dann vielleicht übersehen hast: Damit sind die Nüchternwerte morgens auch bei völlig gesunden Leuten, die bei Normalernährung immer mit unter 90 aufwachen, deutlich erhöht. Hat keinerlei krankhafte oder präkrankhafte Bedeutung. Mit normaler Ernährung sinken sie dann auch wieder auf die alte Höhe ab.

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Michael74

    Rang: Gast
    am 17.06.2019 20:11:31 | IP (Hash): 647030297

    Hi greeny
    Noch vor kurzem hätten dir hier alle geraten den hva1c wert messen zu lassen um sicher zu gehen und alle die diesen Wert in Frage gestellt hatten, da er unzuverlässig ist würden rigoros fertig gemacht. Tja jetzt wo raus kam, dass diese Leute recht hätten, wird der Mantel des Schweigens herüber gelegt. 🤢🤢



    Auch wenn sich die Ideen und Vorschläge meinerseits sehr professionell und logisch anhören, ersetzen sie nicht den Gang zum Doktor, um sich dies bestätigen zu lassen; sie dienen nur einer ersten Beratung.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1595
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 18.06.2019 01:30:48 | IP (Hash): 1949516927
    Hallo Green,
    deine selbst gemessenen Blutzuckerwerten sind o.k.
    Siehe selbst - bes. Abbildung 1, Seite 2
    https://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/fileadmin/Redakteur/Leitlinien/Praxisempfehlungen/2018/DuS_S2_2018_Praxisempfehlungen_02_Diagnostik.pdf
    Gruß Elfe
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 19.06.2019
    am 19.06.2019 09:34:49 | IP (Hash): 1060457435
    Guten Morgen,
    ich kann mich mit meinen alten Logindaten nicht einloggen :(

    also heute morgen habe ich gemessen und der BLZ war auf 116. Gestern zwei Stunden nach dem essen, war er auf 106. Also komisch finde ich, dass er morgens immer zu hoch ist.


    LG Greeny