Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Nekrose stoppt nicht

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 12.03.2018
    am 12.03.2018 17:36:03 | IP (Hash): 70476947
    Hallo ihr Lieben.

    Ich neu hier im Forum. Mein Name ist Jasmin, bin 34 und komme aus dem Ruhrpott :-)

    Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.... Mein Papa hatte einen schwarzen Zeh. Er ist Diabetiker Typ 2. Er liegt heute seit 14 Tagen im Krankenhaus, welches auch eine Abteilung für Gefäßchirurgie hat. Der Zeh wurde morgen vor 2 Wochen amputiert. 3 Tage danach wurde ihm ein Stent im Bauch eingesetzt. Letzte Woche beim Verbandswechsel wurde festgestellt, dass an der amputierten Stelle wieder Gewebe abgestorben ist. Also letzten Donnerstag nächste OP gewesen. Heute wurde wieder eine braune Stelle am amputierten Bereich festgestellt. Daher morgen wieder OP. Heute war er in der Röhre, um zu schauen wie die Durchblutung ist. Ergebnis gibt's erst morgen.
    Hat jemand eine Idee was man noch tun kann, um endlich diese verfluchte Nekrose zu stoppen?
    Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar! Wir sind langsam am Ende :-(

    Danke im Voraus.
    Liebe Grüße
    Jassi
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3635
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 12.03.2018 18:01:42 | IP (Hash): 147359269
    Vielleicht fragst Du mal im onmeda Diabetes Forum den Klaus? Der hat ein paar persönliche Erfahrungen mit som Mist und vielleicht vor dem Hintergrund nen brauchbaren Rat.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 12.03.2018
    am 13.03.2018 12:29:40 | IP (Hash): 910731706
    Vielen Dank für den Tipp, ich werde Klaus mal ausfindig machen :-)